Großbritannien will 100 Marinesoldaten in die Region schicken

Jun 16, 2019 09:42 Europe/Berlin
  • Großbritannien will 100 Marinesoldaten in die Region schicken

London (Fars News) – Wie britischen Medien berichteten, will Großbritannien 100 Marinesoldaten in die neue britische Marinebasis in Bahrain entsenden.

Die Marinesoldaten sollen die britischen Schiffe nach dem jüngsten Zwischenfall im Golf von Oman schützen, schrieb die Zeitung „Daily Mail“ am Sonntag.

Der britische Außenminister Jeremy Hunt hat am Freitag ohne Beweis erklärt, nach Einschätzung seiner Regierung stecke Teheran mit „an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit“ hinter den Attacken. Daraufhin wurde der britische Botschafter in Teheran am Samstag ins Außenministerium einbestellt. Teheran wies kategorisch den Vorwurf zurück und der iranische Außenminister Mohammad Dschawad Zarif bezeichnete diesen Unfall als fragwürdig.

Im Golf von Oman kam es am Donnerstag auf zwei Öltankern zu schweren Explosionen.

Quelle: Pars Today (Iran) vom 16.06.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Großbritannien will 100 Marinesoldaten in die Region schicken

  1. Pingback: Großbritannien will 100 Marinesoldaten in die Region schicken | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.