Heilige Klima-Greta verkündet: Wohlhabende müssen “ in die Pflicht“ genommen werden

 

Zwei Heilige (Bild: Screenshot)
 

Die Klima-Heilige Greta Thunberg richtete am Dienstag bei einer Konferenz  in Stockholm – bei der sie auf den Heiligen Obama traf –  ihre etwas monotone Stimme an ihre Gefolgschaft und verkündete: Die reichsten zehn Prozent der Menschheit seien für knapp die Hälfte aller Treibhausgasemissionen verantwortlich. Diese müssen deshalb in die Pflicht genommen werden. 

Es seien nicht Menschen in Ländern wie Mosambik, Bangladesch oder Kolumbien, die die größte Verantwortung für die Klimakrise trügen, sondern vor allem Mächtige wie Politiker, Prominente und Geschäftsleute, die nicht selten in Privatjets reisten, so Greta Thunberg, das Heiligste was die Klimagemeinde aktuell aufzubieten hat, am Dienstag bei einer Konferenz in Stockholm.

 

Screenshot (657)

Um das Ziel zu erreichen, die globale Erwärmung auf unter 1,5 Grad Celsius zu begrenzen, müsse ein allumfassendes Umdenken stattfinden, so Thunberg. Zu der nicht-öffentlichen Konferenz „Brilliant Minds“ waren Ende vergangener Woche ausgewählte Persönlichkeiten in ein Hotel in Stockholm eingeladen worden.

„Yes we can“-Heiliger trifft auf Fridays for Future-Werbeikone

Auf Gretas Twitter-Accout veröffentlichte ihr Management- und Vermarktungsteam ein Bild einer weiter Lichtgestalt des linkspolitischen Mainstreams: Seine Heiligkeit, der Ex-US-Präsident Barack Obama. Mutmaßlich dem Asperbersyndrom von Greta geschuldet, zeigen die Bilder ein desinteressiertes, missmutig dreinblickendes kleines Mädchen mit verschränkten Armen, das trotz allwöchentlicher Proteste gerade mit Bestnoten in der Schule versehen worden ist und einen etwas enttäuscht blickenden Obama:

Fröhlich geht anders (Bild: Screenshot)

Quelle: journalistenwatch.com vom 21.06.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Heilige Klima-Greta verkündet: Wohlhabende müssen “ in die Pflicht“ genommen werden

  1. Pingback: Heilige Klima-Greta verkündet: Wohlhabende müssen “ in die Pflicht“ genommen werden | StaSeVe Aktuell

  2. gerhard sagt:

    Greta…bleib in deinem Land und nähre dich redlich….und nicht auf Kosten Anderer.

  3. Ulrike sagt:

    Diese dumme Pute soll erst mal was leisten bevor sie andere bevormunden will.
    Obama go home……..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.