Nordamerika – USA: Private Gefängnisse mit staatlich garantierter Mindestbelegung

 

USA: Private Gefängnisse mit staatlich garantierter Mindestbelegung

Häftlinge des Oak Glen Conservation Camp im US-Bundesstaat California verlassen das Mindestsicherheitsgefängnis für einen Arbeitseinsatz

Das Selbstverständnis der Vereinigten Staaten ist durch den Begriff „Freiheit“ geprägt. Diese Freiheit erstreckt sich auf alle Bereiche des Lebens. Meinungsfreiheit, Pressefreiheit, individuelle Freiheiten, vor allem aber auf die Freiheit des Unternehmertums.

Die Balance der Freiheiten ist in den USA jedoch lange schon aus dem Gleichgewicht geraten. An keinem Beispiel ließe sich das besser erkennen, als an der US-Gefängnisindustrie. Privat betriebene Gefängnisse bekommen vom Staat eine Mindestbelegung zugesichert. Von den Profiten geht ein Anteil in Form von Spenden zurück an die willfährige Politik. Freiheit und Rechte des Individuums müssen den geballten Freiheiten und Rechten der Gefängnisindustrie nebst Politik weichen. So entsteht ein Automatismus, der Millionen Menschen in eine Zelle führt.

Quelle: Russia Today (RT) vom 11.09.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Nordamerika – USA: Private Gefängnisse mit staatlich garantierter Mindestbelegung

  1. Pingback: Nordamerika – USA: Private Gefängnisse mit staatlich garantierter Mindestbelegung | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.