Designer: Luigi Colani gestorben

 

Der Designer Luigi Colani. (dpa/Uli Deck)

Der Designer Luigi Colani ist im Alter von 91 Jahren gestorben. (dpa/Uli Deck)

Er war ein Meister der geschwungenen, aerodynamischen Form – jetzt ist der Designer Luigi Colani im Alter von 91 Jahren in Karlsruhe gestorben.

Colani sei am Montag einer schweren Krankheit erlegen, sagte seine Lebensgefährtin Yazhen Zhao. Colanis Markenzeichen war die organische Form. „Meine Welt ist rund“, sagte er vor seinem 90. Geburtstag im vergangenen Jahr in Karlsruhe, wo er sich zur Ruhe setzte.

Der Universaldesigner entwarf unter anderem Autos und Rennwagen, aber auch Möbel, Geschirr, Brillen, Kameras, Fernseher und Kleidung. Er feierte unter anderem Erfolge etwa mit der Canon T90, die das Design der Marke prägte. Der 1928 in Berlin geborene Colani war einer der ersten Designer, die ihre Produkte unter eigenem Namen vermarktete – mit dem so unverwechselbar wellenförmig geschwungenen Schriftzug „Colani“.

Viele seiner Entwürfe blieben als Skizze in der Schublade, wurden nie mehr als ein Prototyp. Insgesamt beziffert er seine zu Papier gebrachten Ideen auf rund 4000. Er studierte an der Berliner Kunstakademie. Später in Paris beschäftigte er sich an der Universität Sorbonne mit Aerodynamik. Colani hatte Ehren- und Gastprofessuren an verschiedenen Universitäten inne, unter anderem in Shanghai und Peking.

Quelle: Deutschlandfunk vom 16.09.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Designer: Luigi Colani gestorben

  1. Pingback: Designer: Luigi Colani gestorben | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Mir haben seine futuristischen Sachen gefallen . Nicht der übliche Einheitsbreit.
    R.I.P. Luigi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.