Türkei: Anwalt der deutschen Botschaft festgenommen


Alpenwild Shop

Die deutsche Botschaft in Ankara/Türkei am 19.10.2010. (picture alliance / dpa / Rainer Jensen)
Deutsche Botschaft in Ankara/Türkei (picture alliance / dpa / Rainer Jensen)

In der Türkei haben die Behörden einen für die deutsche Botschaft arbeitenden Rechtsanwalt festgenommen.

Das berichten übereinstimmend mehrere Medien und wurde vom Auswärtigen Amt mitlerweile bestätigt. Die Festnahme erfolgte offenbar bereits Mitte September. Die deutsche Botschaft in Ankara hatte den türkischen Juristen damit beauftragt, Informationen für Asylverfahren für türkische Staatsbürger in Deutschland einzuholen. Unter anderem fragte der Anwalt bei Polizei und Staatsanwaltschaft nach, ob gegen die Personen Verfahren in der Türkei laufen. Jetzt fürchtet die Bundesregierung offenbar, dass die türkischen Behörden und der Geheimdienst MIT bei der Festnahme Daten und Akten abgegriffen haben könnten. Das Auswärtige Amt nannte die Festnahme des Anwalts nicht nachvollziehbar. Man bemühe sich um seine Freilassung.

Quelle: Deutschlandfunk vom 21.11.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Türkei: Anwalt der deutschen Botschaft festgenommen

  1. Pingback: Türkei: Anwalt der deutschen Botschaft festgenommen | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    „Man bemühe sich“ wenn das in Deinem Zeugnis stand, warst Du der Beste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.