Indien: Polizei erschießt vier mutmaßliche Vergewaltiger


Alpenwild Shop

Drei Polizisten in braunen Uniformen stehen nebeneinander, um sie herum flattern Blütenblätter. Dahinter eine große Menschenmenge. (Mahesh Kumar /AP/dpa)
Menschen werfen Blütenblätter auf indische Polizisten. Diese überwachen den Ort, an dem die vier mutmaßlichen Vergewaltiger von der Polizei erschossen wurden. (Mahesh Kumar /AP/dpa)

In Indien hat die Polizei vier mutmaßliche Täter einer Gruppenvergewaltigung erschossen.

Ein Polizeisprecher sagte der Nachrichtenagentur ap, die Männer hätten während einer Nachstellung am Tatort versucht, einem Beamten die Waffe zu entwenden und zu fliehen.

Den Männern war vorgeworfen worden, Ende November eine 27-jährige vergewaltigt, ermordet und ihre Leiche in Brand gesteckt zu haben. Nach ihrer Festnahme hatten hunderte Demonstranten versucht, die Polizeiwache in der Stadt Hyderabad zu stürmen und die mutmaßlichen Täter zu lynchen.

Gewalt gegen Frauen ist in Indien weit verbreitet. Immer wieder kommt es zu schweren Übergriffen. Gestern wurde im Bundesstaat Uttar Pradesh eine Frau von mehreren Männern mit Benzin übergossen und angezündet, als sie auf dem Weg zu einem Prozess gegen ihre mutmaßlichen Vergewaltiger war. Sie befindet sich in kritischem Zustand, die fünf Angreifer wurden festgenommen.

Quelle: Deutschlandfunk vom 06.12.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Indien: Polizei erschießt vier mutmaßliche Vergewaltiger

  1. Pingback: Indien: Polizei erschießt vier mutmaßliche Vergewaltiger | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Diese Vergewaltigungen haben immer einen Hintergrund, entweder ist die Frau Witwe, hat einen unreinen Glauben, oder ist als Ehefrau verstoßen worden. Der Menschenauflauf ist immer bemerkenswert, alles Männer, keine Frau zu sehen. Warum stehen die Männer nicht am Arbeitsplatz? Von was leben die, ernähren wir die?

  3. birgit sagt:

    Vergewaltiger gehören alle erschossen, nicht nur in Indien !
    Der Sauerei muß Einhalt geboten werden.

  4. ulrike sagt:

    Recht so. Vielleicht wird es dann mal weniger in diesem Sch…land. Die Frauen haben dort keine Lobby,

    Und arme Teufel müssen Frauen vergewaltigen weil sie keine abkriegen weil sie kein Geld haben.
    Und dann werden jährlich noch Millionen Mädchen abgetrieben weil nur ein Sohn gewünscht wird. Das sind dann die Auswüchse dieser Politik.

  5. gerhard sagt:

    Und bei uns geniessens Narrenfreiheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.