Blutiger Streit am Marstall – Messerattacke in Hannovers Innenstadt: 21-Jähriger sticht zwei Männern in den Bauch

Die Polizei ermittelt nach einer Messerattacke wegen gefährlicher Körperverletzung.
 

Hannover – Messerattacke in der City: Drei junge Männer sind in der Nacht zu Sonnabend an der Straße Am Marstall aus bislang noch ungeklärter Ursache vor einer Spielhalle miteinander in Streit geraten. Dabei griff ein 21-jähriger Hannoveraner gegen 3.20 Uhr seine beiden jeweils 22 Jahre alten Kontrahenten mit einem Messer an, stach beiden in den Bauch und flüchtete. Einer der beiden 22-Jährigen wurde dabei laut Polizei schwer verletzt. Sein gleichaltriger Mitstreiter erlitt leichte Verletzungen im Bauch. Beide wurden von Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei mitteilt, schwebte aber keiner der Männer in Lebensgefahr.

Polizei wird auf Streit aufmerksam und nimmt Angreifer fest

Der 21-jährige Angreifer wurde unmittelbar nach seinem Fluchtversuch von der Polizei gefasst und vorläufig festgenommen. Beamte eines Streifenwagens waren bei dem Vorfall zeitgleich in der Nähe im Einsatz und waren auf den Streit vor einer Spielothek an der Einmündung zur Scholvinstraße aufmerksam geworden. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den 21-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung. Er wurde nach seiner vorläufigen Festnahme später in Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder auf freien Fuß gesetzt, da es laut Polizei keinen Grund für eine Inhaftierung gab.

Quelle: Hannoversche Allgemeine Zeitung vom 08.12.2019 

Anmerkung der Redaktion staseve: Messerattacke, keine Nennung der Nationalität – Der geübte Leser weis Bescheid.


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Blutiger Streit am Marstall – Messerattacke in Hannovers Innenstadt: 21-Jähriger sticht zwei Männern in den Bauch

  1. Pingback: Blutiger Streit am Marstall – Messerattacke in Hannovers Innenstadt: 21-Jähriger sticht zwei Männern in den Bauch | StaSeVe Aktuell

  2. Hendrik Kurze sagt:

    Warum setzt man so einen Typ auf Freien Fuß. Schickt den Staatsanwalt zum Physchiater und mit Harz 4 in den Ruhestand.Wohlweislich Harz 4 keine Pension.

  3. Kleiner Grauer sagt:

    Mit einem Messer in der Hand stürzt man keinen Staat. Aber mit Worten auf der Zunge gegen die Firma, kommt wer hinter Gitter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.