DEUTSCHLAND – Sturm auf Europa: Erdogan macht die Schleusen auf – Muslimische Armee marschiert gen Deutschland

Nach Grenzöffnung der Türkei: Tausende sind schon unterwegs Richtung Europa

Sturm auf Europa: Erdogan macht die Schleusen auf - Muslimische Armee marschiert gen Deutschland
Recep Tayyip Erdoğan ist der zwölfte Präsident der Türkischen Republik.

Erdogan hat entschieden, syrische Flüchtlinge ungehindert nach Europa einreisen zu lassen. Auch die Grenze zwischen Syrien und der Türkei soll demnach geöffnet werden. Hunderttausende Muslime marschieren nun Richtung Deutschland.

von Ernst Fleischmann

In den späten Donnerstagabend-Stunden wurde bekannt: die Türkei wird keinen mehr stoppen! Nach einer Attacke auf Idlib, wo rund eine Millionen Syrer warten, wird die Türkei weder auf dem See- noch dem Landweg Migranten aufhalten. Die nächste Welle rollt an – es geht wieder los…

2015 ist ein Witz gegen das, was kommt

Die Welle an Fluchtsuchenden, die uns 2015 erreichte könnte geradezu ein Witz sein, im Vergleich dazu, was uns nun bevorsteht. Experten warnen davor, dass die nun kommende Flüchtlingswelle eine andere Qualität haben wird als alles, was bisher dagewesen ist.

Efgani Dönmez

@efganidoenmez

Diese 2. Flüchtlingswelle wird eine andere Qualität haben. Flüchtlinge, welche nun zw der türk.-syri. Grenze stehen, in die EU durchgewunken werden, sind darunter mehr als 80% aus Idlib, der Hochburg des IS. Massive Herausforderung für EU, 2015 war da ein Kinderfasching dagegen!

571 Nutzer sprechen darüber
 

Screenshot (657)

Erdogan schenkt Merkel neue Fachkräfte

Die Bundeskanzlerin hatte erst kürzlich eine neue Migrations-Offensive angekündigt. Nun wird sie die lang ersehnten „Fachkräfte“ bekommen, nach denen sie regelrecht giert. Und auch alle Deutschen, die schon heute in Angst und Schrecken leben und sich nachts nicht einmal mehr alleine vor die Tür trauen, werden bald mit vielen weiteren Bereicherern beglückt. Erdogan und Merkel sind ein gutes Team, wenn es um die Flutung unserer Heimat mit Illegalen geht.

Wir brauchen uns keinen Illusionen hinzugeben, die muslimische Armee, die nun nach Deutschland marschiert, wird keine Grenzen kennen. Dank der Großzügigkeit der Bundeskanzlerin werden mutmaßlich auch IS-Terroristen unter den „Flüchtenden“ ohne Probleme in unser Land einreisen können. Linksgrüne Überfremdungsfanatiker jubeln, der Steuerzahler muss bluten und unsere Frauen und Kinder sind nicht mehr sicher. Das ist Merkel-Deutschland im Jahre 2020.

Da kommt eine mächtige Welle an „Flüchtlingen“ auf Deutschland zu. Auf Schließung der Grenzen darf man wohl kaum rechnen. Dazu haben wir die unfähigste Regierung, die es jemals gegeben hat. Wir dürfen uns wohl auf Millionen neuer Fachkräfte freuen.

Erst kürzlich hat Merkel 32 Millionen Euro an Erdogan überwiesen, um die Küstenwache der Türkei zu unterstützen.

Erstes Bild von türkischem Fernsehsender:

Quelle: anonymousnews.ru, politikstube.com und Nachrichtenagentur ADN vom 28.02.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu DEUTSCHLAND – Sturm auf Europa: Erdogan macht die Schleusen auf – Muslimische Armee marschiert gen Deutschland

  1. ulrike sagt:

    Sorgt endlich dafür dass unsere Grenzen für dieses Gesindel geschlossen werden.
    Wann stehen die Deutschen endlich auf gegen eine Regierung die sowas zulässt?

    Wir Deutsche sind im eigenen Land nicht mehr sicher. Warum sollen wir das ganze Muslim-Gesockse aufnehmen und durchfüttern?
    Wir verbauen unseren Grund um Häuser für die zu bauen – wie blöd muss man da sein?

    • gerhard sagt:

      Brüssel verwahrt sich gegen Grenzkontrollen-/Schließungen im Zusammenhang mit Corona. Brüssel u. Berlin …Sauställe die ihresgleichen suchen

  2. birgit sagt:

    Hier kann nur noch der Kontrollrat der Alliierten eingreifen .

  3. ulrike sagt:

    Kontrollrat ?????

    • birgit sagt:

      Der alliierte Kontrollrat hat in eroberten, bzw. noch unter Kriegsrecht stehenden Gebieten ( Deutschlad ohne Friedensvertrag ! ) das letzte Wort.

      Vorsitz und damit Hauptentscheidungskraft ist Russland ( Dank Stalin der hat das damals durchgedrückt ), USA, Britanien und Frankreich.

      Die Franzosen haben nicht viel zu sagen, vertreten eh bloß die Chinesen und diese wollen den Islam auch los werden. Die Briten sind im Brexit, Hauptaugenmerk wollen Zuwanderung selbst bestimmen, Trump baut Mauer und will der Fremdüberflutung den Hahn abdrehen. Die Bundesrepublik hat nicht’s zu sagen.

      Die Konstellation sieht nicht schlecht für uns aus !

      Uli, such einfach mal die Kontrollratsgesetze raus !

  4. ulrike sagt:

    Danke für die Info.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.