Moskauer Demonstrant: Russland und Deutschland sollten sich verbünden – zum Wohle der Welt

Moskauer Demonstrant: Russland und Deutschland sollten sich verbünden - zum Wohle der Welt

Russland solle sich mit Deutschland verbünden, erklärte ein Demonstrant in Moskau gegenüber RT Deutsch. Ein solches Bündnis wäre für die ganze Welt ein Gewinn. Der Mann nahm an einer Demonstration zur Erinnerung an den Mord an dem Oppositionspolitiker Boris Nemzow teil.

Als er die Kamera von RT Deutsch erblickte, sprach er unseren Reporter an und bat darum, dem deutschen Publikum diese Botschaft übermitteln zu können.

Quelle: Russia Today (RT) vom 06.03.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Moskauer Demonstrant: Russland und Deutschland sollten sich verbünden – zum Wohle der Welt

  1. Kleiner Grauer sagt:

    #Russland und Deutschland sollten sich verbünden – zum Wohle der Welt#
    Da stimme ich zu! Dann wird sofort der BER eröffnet! (:-))

  2. gerhard sagt:

    Das werden die Amis u. einige ihrer Vasallen(dazu gehört auch ein gewisser Röttgen) mit allen Mitteln zu verhindern wissen.

  3. Bernd sagt:

    dann sollten wir Röttgen und seine Freimaurer abschalten

  4. birgit sagt:

    Nicht’s lieber als das ! Davor hatte die Kabale schon immer die größte
    Angst ! Russland und Deutschland zusammen, auf allen Ebenen
    unschlagbar !
    Dann wird endlich Ruhe auf der Erde !

  5. ulrike sagt:

    Wäre gut wenn das stattfinden würde. Aber Kriegstreiber Röttgen wird das verhindern.

  6. Ron sagt:

    Das ist eine super idee…genau wie wir die maher wieder mind halbhoch machen können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.