Ablehnung von Anträgen der AfD zum Schutz von Hilfsbedürftigen völlig unverständlich

Zur Ablehnung konstruktiver Entschließungsanträge der AfD-Fraktion mit sinnvollen Ergänzungen zum Schutz wirklich Hilfsbedürftiger durch die Altparteien teilt der arbeits- und sozialpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Uwe Witt, mit:

„Die AfD-Fraktion hat am Mittwoch drei Anträge zur Verbesserung des Sozialschutz-Paktes zur Abstimmung in den Bundestag eingebracht. Die Anträge sollten die Situation besonders schützenswerter Mitbürger mit Notfallplänen erheblich verbessern.

Offensichtlich zählen zehntausende Obdachlose, Millionen Menschen mit Behinderung und Millionen Kleinstunternehmer und Solo-Selbstständige nicht zur Zielgruppe der Altparteien. Anders kann ich mir die geschlossene Ablehnung der Anträge nicht erklären.

Für Obdachlose, Behinderte und Kleinunternehmer haben die Altparteien heute ein trauriges Kapitel in der Geschichte der Bundesrepublik aufgeschlagen.

Und erneut bewiesen, dass das Wort Demokratie aus dem Munde der Altparteien zu einer Farce verkommen ist.“

Quelle: politikstube.com vom 26.03.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Ablehnung von Anträgen der AfD zum Schutz von Hilfsbedürftigen völlig unverständlich

  1. ulrike sagt:

    Nee diese Politverbrecher haben nur Geld für Gesindel.

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Die Frage ist doch: Wer hat die Altparteien immer gewählt? Das waren die Unternehmer, die Banken, die Verwaltungen, die Kirche, die Rentner und die Parteimitglieder. Nun haben Sie den Stiefel der Propangaskiste (Propagandistin) im Hintern stecken!

  3. Annette sagt:

    Was haben Sie denn von Systemlingen erwartet? Daß die vernünftigen Vorschlägen zustimmen wenn es von der AFD stammt?

    Diese Systemlinge sind das Beste, was eine nichtstaatliche BRD hervorbringen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.