Libyen: Wieder Kämpfe um Flughafen von Tripolis

Kämpfer der international anerkannten Regierung rücken gegen Einheiten des abtrünnigen Generals Haftar vor.  (dpa / picture alliance / Amru Salahuddien)
Kämpfer der international anerkannten Regierung rücken gegen Einheiten des abtrünnigen Generals Haftar vor. (Archivbild) (dpa / picture alliance / Amru Salahuddien)

In Libyen haben Truppen der von der UNO anerkannten Einheitsregierung nach eigenen Angaben den Flughafen von Tripolis erobert.

Ein Sprecher teilte mit, nach schweren Kämpfen habe man die Einheiten von General Haftar vertrieben. Der Flughafen ist seit 2014 außer Betrieb und war seit vergangenem Jahr unter der Kontrolle Haftars.

Nach einer dreimonatigen Pause wird in Libyen wieder über einen Waffenstillstand verhandelt. Die UNO-Gesandte Williams beriet sich dazu in einer Videokonferenz mit fünf Mitgliedern von Haftars Truppen. In den nächsten Tagen soll demnach ein Treffen mit Vertretern der Einheitsregierung stattfinden.

In Libyen herrscht seit dem gewaltsamen Sturz des langjährigen Machthabers Gaddafi im Jahr 2011 Krieg. Ein Großteil des Ostens und Südens des Landes wird von Haftars Truppen kontrolliert.

Quelle: Deutschlandfunk vom 04.06.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.