1.000.000 Gegner der Coronamaßnahmen demonstrieren in Berlin

Auf mehr als zwanzig Demonstrationen zeigt die Masse der Menschen was sie von der derzeitigen Politik und ihren Politikern hält. Die Live-Streams von den Demonstrationen werden durch das System Merkel und ihre Vasallen massivst gestört. Youtube, der verlängerte Arm des Establishment läßt dies zu und macht mit.

Das politische Establishment und deren Aktivisten versuchen alles, auch mit Hilfe des Mainstream und den Hofberichterstattern, diesen erfolgreichen Tag der Deutschen Massen kleinzureden, zu verunglimpfen oder ins rechte und rechtsextreme Lager zu schieben.

So sprach die Polizei von 17.000 Teilnehmern in der Spitze. Das ZDF übernahm und sprach von eben diesen 17.000 Teilnehmern. Bei der ARD um 20 Uhr waren es dann 20.000 Teilnehmer. Es war recht lustig, weil bei dem einen Schwenk hat jeder Laie gesehen, das es viel viel mehr waren.

Die Realität sieht anders aus. Es waren rund 1 Million Menschen an den Protesten beteiligt. Das läßt sich auch durch Propaganda, Zensur und Kleinreden der Hofberichterstatter nicht wegleugnen. Auch Videostörungen und Beeinflussungen können die Realität nicht ausblenden. Bilder von teilnehmenden Menschen sprechen eine reale Sprache.

Bilder haben uns via soziale Medien doch erreicht. Und diese Bilder gehen um die Welt. Eigentlich wollten wir heute von den einzelnen Veranstaltungen Video-Streamings anbieten. Aber die Zensurmaßnahmen und die erheblichen Störungen haben dies nicht zugelassen. Auch das Internet war massivst gestört und langsam. Nachmittags wurde die Veranstaltung, wo alle sich treffen wollten durch die Polizei aufgelöst. Aber die rund 5 Kilometer lange Strasse von der Siegessäule zum Brandenburger Tor, war mit Massen von Menschen voll.

Das Motto der Veranstaltung “ Das Ende der Coronapandemie – Der Tag der Freiheit“ war ein riesiger  Erfolg für Deutschland und die Grundrechte. Wir werden in den kommenden Tagen weiteres hierüber berichten.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 01.08.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu 1.000.000 Gegner der Coronamaßnahmen demonstrieren in Berlin

  1. gerhard sagt:

    Natürlich durfte die Kriegsberichterstattung von ARD/ZDF nicht fehlen …. das die Leute ja doof sind und nicht merken das bei der Demo Rechte etc. dabei seien u. es waren nur 17.000. Das waren wohl etwas mehr Teilnehmer… Str. des 17. Juni ganz schön voll.
    Die Regierenden werden von Tag zu Tag dämlicher.

  2. Annette sagt:

    LÜGEN-TV

    Ohne Inquisition wären die längst pleite und Merkel würde blamiert bis auf die Knochen sein. Ebenso alle Systemabhängigen und es sind viele, die den Schwindel noch stützen.

    Der mitlesende staatenlose verfassungslose Verfassungs- und Landschutz ist über jeden Verdacht erhaben…

  3. birgit sagt:

    Das LÜGENKARTENHAUS bricht zusammen. Daran führt kein Weg vorbei !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.