Berg-Karabach: Dringlichkeitssitzung des UNO-Sicherheitsrats

Voll besetzte Stühle in kreisrunder Anordnung im UNO-Sicherheitsrt in New York.  (PA/AP/Bebeto Matthews)
Der UNO-Sicherheitsrat in New York beschäftigt sich in einer Dringlichkeitssitzung mit der angespannten Lage in Berg-Karabach. (PA/AP/Bebeto Matthews)

Die Eskalation in der Kaukasusregion Berg-Karabach wird nach Angaben von Diplomaten den UNO-Sicherheitsrat beschäftigen.

Die Initiative für die Dringlichkeitssitzung sei von Deutschland und Frankreich ausgegangen, hieß es am Sitz der Vereinten Nationen in New York. Mehrere weitere europäische Länder hätten diese unterstützt.

Die beiden ehemaligen Sowjetrepubliken Armenien und Aserbaidschan streiten seit Jahrzehnten um die mehrheitlich von Armeniern bewohnte Region Berg-Karabach. Jetzt ist der militärische Konflikt nach Jahren relativer Ruhe wieder neu aufgeflammt. Bei den Kämpfen sollen zahlreiche Menschen getötet worden sein.

Quelle: Deutschlandfunk vom 29.09.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Berg-Karabach: Dringlichkeitssitzung des UNO-Sicherheitsrats

  1. gerhard sagt:

    Deutschland und Frankreich …. Diese ,,notgeile“ Truppe möchte zu gerne mit der USA/NATO dort einmarschieren

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Wie man doch eine sinnlose Runde von Säufern mit einem Vorwand tarnen kann. Was wurde im ungeschriebenen Protokoll abgearbeitet? Wieviel seit gestern Schnaps und Sekt gesoffen? Wie viele handgedrehte Havanna Zigarren geraucht? Von wem die Nutten geliefert bekommen, zu welchem Preis? Können wir sofort tauschen? Die UNO hat noch nie etwas geregelt, die haben noch nie etwas im Vorhinein verhindert, weil Sie zu gesoffen, zu gedröhnt, der eingekotzt eingeschlafen sind. Jeden Tag! Jeden Tag!!! Brauchen DIE ein neues sauberes Hotelzimmer, weil das vorherige im Suff selbst oder auf der Etage die von Ihren Leinwächtern verwüstet wurden! Im Umkehrschluss, warum kommt von diesen Proleten nicht das humanitäre in die Medien??? Weil es das nicht gibt!!! Es gibt-siehe oben!!!
    Das einzige was DIE auf der Platte haben ist-wie können wir diese Idioten von Deutschen noch mehr ausrauben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.