Südaustralien kündigt an das positive Coronavirus-Fälle in spezielle Einrichtung überführt werden müssen

As part of the plan, the Peppers medi-hotel will undergo a deep clean. Picture: Matt TurnerBild:News Corp Australia

Südaustralien wird einen Plan einführen, positive COVID-19-Fälle in einer speziellen Einrichtung unter Polizeiaufsicht zu halten.

Positive COVID-19-Fälle in Südaustralien werden als Teil einer größeren Razzia in den Medienhotels des Bundesstaates in eine spezielle Einrichtung gebracht.

Wie Premierminister Steven Marshall ankündigte, wird die Sicherheit in der Einrichtung ausschließlich durch SA-Polizisten und Sicherheitsbeamte gewährleistet.

Der Staat verzeichnete am Mittwoch keine neuen Fälle, wurden aber am Dienstag zwei weitere Fälle im Zusammenhang mit dem lokalen Parafield-Cluster bekannt.

Bei der Ankündigung der neuen Maßnahmen sagte Marshall, eine Option, die für die spezialisierte Einrichtung in Betracht gezogen werde, sei das alte Wakefield-Krankenhaus.

“Das Personal, das in der Einrichtung arbeitet, wird nicht in andere Medizinalhotels oder Hochrisikoumgebungen, einschließlich Altenpflegeeinrichtungen, Justizvollzugsanstalten oder Krankenhäuser, entsandt”, sagte er gegenüber Reportern.

Herr Marshall sagte, dass die Strategien vor ihrer Umsetzung mit dem Australian Health Protection Principal Committee (AHPPC) diskutiert werden.

Er sagte, er werde auch das Nationale Kabinett bitten, einen Test aller zurückkehrenden Australier vor ihren Flügen zu erwägen.


Anzuege.de

Der Plan sieht vor, dass Reisende vor dem Einsteigen ein negatives Testergebnis vorweisen müssen.

Die Medienhotels des Bundesstaates wurden unter die Lupe genommen, nachdem bekannt wurde, dass sich ein Mitarbeiter einer Einrichtung, des Peppers Hotel, mit dem Virus infiziert hatte, bevor es sich über enge Kontakte und Familienmitglieder ausbreitete.

Die Gesamtzahl der Fälle im Zusammenhang mit dem lokalen Parafield-Cluster beläuft sich nun auf 29 Fälle.

Quelle und mehr Details: South Australia announces plan to transfer positive coronavirus cases to dedicated facility

Quelle: uncut-news.ch vom 26.11.2020

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Südaustralien kündigt an das positive Coronavirus-Fälle in spezielle Einrichtung überführt werden müssen

  1. Det sagt:

    Jeder halbwegs Normalo, der nicht den MSM vertraut und sich auch anderweitig informiert, weiß, dass solch ein PCR-Test so etwas wie „Russisch Roulette“ ist,
    wenn man positiv getestet wurde und trotzdem geht der Spuk weiter;
    wie lange noch ??

  2. Ulrike sagt:

    Wann werden unsere Corona-Kranken in einen Knast gesteckt unter Bewachung ?
    Man fasst es nicht was abgeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.