Geleaktes Telefonat – Trump mit Brad Raffensperger vom 03.01.2021

Der Außenstaatssekretär von Georgia Brad Raffensperger hatte gestern ein Telefonat mit dem US-Präsidenten und dieses aufgezeichnet. Brad Raffensperger hat der Washington Post das Telefonat zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt. Hier der dort veröffentlichte Ausschnitt – Wir bitten um Entschuldigung weil im Text des Videos versehentlich Raffelsperger statt Raffensberger geschrieben steht.


@SidneyPowell1 via Twitter 🔻 Präsident Donald Trump hat zwei Klagen eingereicht-Bundes – und Staats-gegen GA Secretary of State. Die Telefonkonferenz Raffensperger heimlich aufgezeichnet war eine „vertrauliche Abrechnung Diskussion“ dieses Rechtsstreits, die noch anhängig ist. Der von der Washington Post veröffentlichte Ton wird stark bearbeitet und unterlässt die Bestimmung, dass alle Diskussionen zum Zwecke der Beilegung von Rechtsstreitigkeiten und vertraulich nach Bundes-und Landesrecht waren.

@SidneyPowell1 via Twitter🔻 Neu: das Weiße Haus plant, Brad Raffensperger WaPo-Leck an den Secret Service zur Untersuchung aus Gründen der nationalen Sicherheit des Spionagegesetzes zu verweisen.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 04.01.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.