Coronacops in Gera brechen „Maskenverbrecher“ zwei Rippen

 
Angela Merkel – Corona-Diktatur

Er soll die Maske nicht ordnungsgemäß über der Nase getragen haben. Das kann natürlich in einer Diktatur nicht toleriert werden! Schwere Straftat der Polizei bei Demonstration zu den Corona-Maßnahmen in Gera. Der Straftatbestand Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Artikel 7, des Statut of Rome ist hier erfüllt.

Quelle: politikstube.com und Nachrichtenagentur ADN vom 26.02.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Coronacops in Gera brechen „Maskenverbrecher“ zwei Rippen

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Es fehlt vermutlich nur noch der finale Genickschuss, der erste ist der schwierigste uns zu verschönen. Die Lügenpresse macht das schon und dann läuft es mit der ersten Million auf der Straße für die Demokratie hingerichteten. Es wird von grinsenden Vertretern der Wortmarke gesprochen. Was sonst, wenn die alle unter Drogen stehen.

    Kinder Des Regenbogens Songtext
    Steffi hatte Krach mit ihren Eltern;
    Sie rannte fort, sie hielt es nicht mehr aus.
    Da traf sie Rolf, der sagte, komm doch mit uns,
    Und sie zogen in ein abbruchreifes Haus.
    Dann hat Tom die Wände tapeziert,
    Und Mike die Fenster repariert,
    Katja strich das Treppenhaus bunt an.

    Und als das Geld nicht reichte,
    Nahm man irgendwelche Jobs an;
    Das Haus war fertig, als der Winter begann.

    Sie nannten sich Kinder des Regenbogens,
    Denn sie glaubten an das Gute in der Welt.
    Sie wollten gemeinsam in Frieden leben,
    Jeder auf die Art, die er für richtig hält.

    Als Astrid eines Nachts beleidigt wegblieb,
    Suchten sie so lang‘, bis man sie wiederfand.
    Und als man ihnen Strom und Wasser sperrte,
    Es gab nichts, was man nicht gemeinsam überwand.

    Eines Morgens kamen Leute,
    Brachen alle Türen auf,
    Sie zerschlugen Stein für Stein das schöne Haus.

    Und sie standen in der Kälte,
    Doch ihr Traum war noch nicht aus,
    Denn jeder hatte nur gelernt daraus.
    Sie nannten sich Kinder des Regenbogens,
    Denn sie glaubten an das Gute in der Welt.
    Sie wollten gemeinsam in Frieden leben,
    Jeder auf die Art, die er für richtig hält.

  2. Ulrike sagt:

    Solche Polizisten sofort aus dem Dienst entfernen. Die haben bei der Polizei nichts zu suchen.

  3. Annette sagt:

    Seehofer MUSS zurücktreten. Er hat seine Leute nicht mehr unter Kontrolle.

  4. birgit sagt:

    Was haben DIE eingenommen ? Benehmen sich wie Zombies !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.