Nachrichtensperre! SEK findet IS-Waffenlager mit schweren Kriegswaffen in mehreren deutschen Orten

von Anonymous

 

Besatzungsrecht-Amazon

Laut Informationen des hessischen CDU-Abgeordneten Ismail Tipi hat es vor etwa einer Woche einen „Top-Secret-Einsatz“ des SEKs in Nordrhein-Westfalen gegeben. Im Kühlraum eines Gemüsehändlers in der Nähe einer Moschee sollen dabei Waffen gefunden und beschlagnahmt worden sein. „Nach meinen Informationen wurde bei diesem Einsatz ein Waffenlager mit schweren Kriegswaffen ausgehoben. Die Gefahr der Bewaffnung der fundamentalistischen gewaltbereiten Salafisten in Deutschland ist sehr groß. Das macht dieser geheime Einsatz mehr als deutlich“, so Tipi am Freitag in einer Pressemitteilung.

Der Extremismus-Experte vermutet, dass auch in anderen deutschen Städten geheime Waffenarsenale errichtet wurden. So spreche der Hamburger Verfassungsschutz beispielsweise auch von einer Erhöhung der Unterstützer des bewaffneten Dschihads.

Der Internationale Strafgerichtshof-Werbung

 Direktbestellen klick aufs Bild

Mittlerweile seien dies in Hamburg mehr als 300 identifizierte Unterstützer. „Die Informationen hierüber vermehren sich. Die Befürchtung ist groß, dass salafistische Schläfer, Dschihadisten und IS-Terroristen in Deutschland Unterstützung durch ausländische Geheimdienste finden, die uns nicht freundschaftlich gesinnten sind. Durch die Waffenarsenale können die Schläfer und militanten Dschihadisten auf dem Weg zu ihrem möglichen Anschlag mit Waffen ausgestattet werden. Genau so etwas habe ich immer befürchtet“, so der türkisch-stämmige Abgeordnete.

Bestsellerautor Udo Ulfkotte warnte bereits vor einer Woche

In einem Beitrag auf Facebook machte der Publizist Udo Ulfkotte schon am 14. Juni 2016 auf den Fund von IS-Kriegswaffen in Deutschland und der im Anschluss verhängten Nachrichtensperre der Behörden aufmerksam: „In einem Kölner Gemüsemarkt in NRW soll ein SEK vor einer Woche bei einem Top-Secret-Einsatz eine größere Menge an Kriegswaffen sichergestellt haben, so meine Informationen +++ die Waffen lagerten im Kühlraum +++ Inhaber des Kühlhauses soll ein Orientale sein +++ Nachrichtensperre wurde verhängt +++ Hinweise auf Lager mit Kriegswaffen auch an vielen anderen Orten (die mir ebenfalls genannt wurden) liegen vor, so angeblich auch im Umfeld einer Moschee in Marburg.“

Screenshot (657)



„Die Politik muss Klartext reden“

Tipi mahnt: „Wenn sich die Befürchtungen erhärten, können wir davon ausgehen, dass die geheimen Waffenarsenale für einen großen terroristischen Anschlag nicht nur in Deutschland sondern in Gesamteuropa eingesetzt werden. Es wäre grob fahrlässig, wenn wir diese Gefahr nicht erkennen und diese Waffenarsenale nicht aufdecken.“ Ein Problem sei, dass viele kampferprobte junge Salafisten aus Kampfgebieten nach Deutschland zurückgekommen sind und im Migrationsstrom viele Gefährder eingeschleust wurden, so die Pressemitteilung weiter.

„Wir müssen diese Bedrohung sehen und möglichst schnell handeln. Hier sind unsere Sicherheitsbehörden aufgefordert genau hinzugucken, präzise zu ermitteln und mögliche Hinweise unter allen sicherheitsrelevanten Behörden und Geheimdiensten zu teilen“, so Tipi. Er fordert: „Die Politik muss Klartext reden, auf mögliche Gefahren und Bedrohungen hinweisen, die Bevölkerung aufklären und dazu aufrufen, dass man hellwach sein muss und jede Art von Beobachtungen der Polizei meldet. Das Problem des Salafismus und IS-Terrors wird immer größer, wenn wir nicht alle reagieren. Hier ist jeder einzelne gefragt.“ Tipis politisches Engagement gegen radikale Salafisten führte bereits zu Morddrohungen gegen seine Person.

Quelle: anonymousnews.ru vom 21.06.2016

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu Nachrichtensperre! SEK findet IS-Waffenlager mit schweren Kriegswaffen in mehreren deutschen Orten

  1. N.E.S.A.R.A. sagt:

    jetzt tun die kriminellen psychopaten so als wäre dass alles neu für sie.
    es gibt ein video von ivo sasek -vom AZK- in diesem erklärt er ganz detailiert, wie die destbiliesierung europas , gesteurt vom kriegstreiber USA, ISRAEL, TÜRKEI; SAUDI ARABIEN und anderen menschenrecht verachtenden ländern von statten gehen soll.
    die vermischungderrassen ist der perfiede plan, der eliten sklaven für die Industrie zuschaffen.
    Das ganze ist so koruppt und verlogen, dass einemerwachten menschen in diesem MERKEL REGIME nur noch das kozten kommt. da wir ja alle wissen das die kriminellen
    NGOs wie geheimdienste hier mitlesen, kennen diese verbrecher auch die meinung des Volkes und wissen dass die stimmng hier bald kippen wird.lasst euch gesagt sein die FDJ Schranze Merkel wird für jedes deutsche opfer, welche wegen ihr zu schaden kommt, durch handlungen ihre kriminelle ASYLFORDERER, zur verantwortung gezogen wird. dass versprechen wir.

  2. N.E.S.A.R.A. sagt:

    jetzt tun die kriminellen psychopaten so als wäre dass alles neu für sie.
    es gibt ein video von ivo sasek -vom AZK- in diesem erklärt er ganz detailiert, wie die destbiliesierung europas , gesteurt vom kriegstreiber USA, ISRAEL, TÜRKEI; SAUDI ARABIEN und anderen menschenrecht verachtenden ländern von statten gehen soll.
    die vermischung der rassen ist der perfiede plan, der eliten sklaven für die Industrie zuschaffen.
    Das ganze ist so koruppt und verlogen, dass einem erwachten menschen in diesem MERKEL REGIME nur noch das kotzen kommt. da wir ja alle wissen dass die kriminellen
    NGOs wie geheimdienste hier mitlesen, kennen diese verbrecher auch die meinung des Volkes und wissen dass die stimmng hier bald kippen wird.lasst euch gesagt sein die FDJ Schranze Merkel wird für jedes deutsche opfer, welche wegen ihr zu schaden kommt, durch handlungen ihre kriminelle ASYLFORDERER, zur verantwortung gezogen wird. dass versprechen wir.

  3. Birgit sagt:

    Das die kriminellen Muslime, der IS, hier bereites Waffenlager, vorallem in den Großstädten haben, ist den Handlangern von Mutti bekannt.
    Bereits letztes Jahr im Herbst übergab Sergei Lawrow ein Dokument an das Merkel persönlich. Aufgelistet sind darauf über 4000 IS Terroristen, welche mit dem Tsunami als Flüchtlinge kamen. Es ist auch aufgeführt in welchen Einrichtungen sich die traumatisierten Gutmenschen aufhalten einschl. deren Namen. Das muß aber unter uns bleiben, in der Lügenpresse stand nämlich NICHTS davon.
    Der IS hat bei der UN einen Staat angemeldet, ohne Staatsgebiet und ohne Beitritt zur HLKO. Die wissen das hier eine Firma auf frei gegebenen Boden agiert. Also befinden die sich bereits im Krieg mit uns. Die Muslime wollen unser Land ! Alle Verbrechen die sie begehen können nicht nach HLKO geahndet werden, sondern nur nach Firmen AGB.
    Jeder der ein Grundstück besitzt sollte sich schnellstens einen beglaubigten Eigentumsnachweis des Liegenschaftsbuches, als Fortführung der deutschen Mutterrolle beschaffen. Und wer es drauf hat, gleich noch die Gegenbestätigung durch einen Alliierten. Denn nach HLKO Artikel 46 und 47, ist nur das Eigentum geschützt ( nicht der Besitz ) und Plünderungen nicht erlaubt an der Zivilbevölkerung.
    Und noch was, als Info an die Dienste, jede Deutsche, welche Nachzucht mit einem Moslem produziert, erhält in Zukunft kein Kindergeld oder sonstige Zuwendungen, basta ! So wird es werden, weil es einfach so werden muß !

  4. Ulrike sagt:

    Man kann nur hoffen dass einige aufwachen und diese ganzen Waffenlager ausheben bevor die gegen uns verwendet werden können.

    Oder ist die Polizei und das Militär nicht auch darauf bedacht ihre Familien zu schützen?
    Die wissen doch auch was kommen soll…….
    Und was sagen Merkel Mitstreiter zu dieser Liste???

  5. Birgit sagt:

    In ihrem Größenwahn glauben die Bundesnazis davon zu kommen, einschl. ihrer Familien. Hat doch bis jetzt gut geklappt, einen Umkehrschluss kann sich diese verblödete Bande nicht vorstellen.

    Der IS Terror wird beginnen und dafür suchen die sich einen Ort aus, wo sie möglichst viele Christen erwischen. Deshalb meine Bitte, alle Bahnhofsklatscher und die Antifa bitte Aufstellung in der ersten Reihe nehmen und zwar dort wo es kracht. Solche angeblichen Deutschen braucht nicht mal ein Schwein.

  6. Herbert Schmidt sagt:

    Interessanter Straßenbelag unter den Waffen, hier in Deutschland. Oder ist das wieder mal ein Symbolbild für Holzköpfe?

  7. Anonymus sagt:

    Glaubt Ihr den Scheiss eigentlich, den Ihr hier veröffentlicht?

    Wenn die SEK-Aktionen angeblich gab und geheim waren, warum wisst Ihr davon?

    Ihr habt doch einen an der Waffel die Bevölkerung derart zu verunsichern!

    Sind bestimmt Waffen von Neonazis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.