Reiner Fuellmich bereitet Klage gegen die WHO wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor

Dr. Reiner Fuellmich ~ Crimes Against Humanity

Reiner Fuellmich

Vor ein paar Monaten sprach der Anwalt Reiner Fuellmich mit Jerm Warfare über seine Pläne, die WHO wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu verklagen. Er ist einer der mächtigsten Anwälte in Europa und bereitet derzeit die größte Sammelklage der Geschichte vor, die auch als „Nürnberg 2“ bekannt ist.

Vor ein paar Tagen sprach Fuellmich erneut mit Jerm Warfare, um die neuesten Informationen durchzugehen. „Es gibt Licht am Ende des Tunnels“, sagte er. „Wir haben Prozesse gewonnen und werden noch viele weitere gewinnen.“

Während des Interviews sagte er über das Corona-Verfahren: „Das sind die schlimmsten Verbrechen gegen die Menschheit, die je begangen wurden.“ Die wenigen Menschen, die noch selbstständig denken können, etwa 10 bis 20 Prozent der Bevölkerung, wissen, dass es nie um einen Virus oder die Gesundheit ging, sondern um die Ausdünnung der Weltbevölkerung und die Kontrolle, sagte er.

Nürnberg 2

Die Corona-Impfstoffe haben also nichts mit Impfen zu tun, sondern sind Teil von genetischen Experimenten, sagte er. Fuellmich fügte hinzu, dass die Spieler hinter den Kulissen viele Fehler machen. Er glaubt zum Beispiel, dass die Impfstoffhersteller nicht damit gerechnet haben, dass inzwischen so viele Nebenwirkungen und Tote auftreten.

Er sprach mit einem Whistleblower, der sagte, dass sie ursprünglich geplant hatten, dieses ganze Szenario erst im Jahr 2050 auszurollen. Dann wurden die Leute, die die Fäden ziehen, gierig und beschlossen, die Pläne viel früher umzusetzen, so der Whistleblower. „Ich denke, deshalb machen sie so viele Fehler“, sagte Fuellmich, der Aussagen von mehr als 100 Wissenschaftlern und Experten entgegengenommen hat.

Der Anwalt fuhr fort, dass ein Sondergericht für Nürnberg 2, benötigt werden könnte, weil dies jetzt so groß ist, dass es außerhalb der Reichweite der nationalen Gerichte liegen könnte. „Wir haben die Beweise.“

Europa: Hauptkampffeld

Wer sind diese Leute, die die Fäden ziehen? Laut Fuellmich handelt es sich um eine Gruppe von rund 3.000 Superreichen. Zu dieser Gruppe gehört unter anderem die Davoser Clique um Klaus Schwab und was wollen sie? Vollständige Kontrolle über die Menschen. „Sie bestechen Ärzte, Krankenhauspersonal und Politiker. Menschen, die nicht kooperieren, werden bedroht. Sie benutzen alle möglichen psychologischen Techniken, um Menschen zu manipulieren.“

Fuellmich sprach auch mit einem anderen Whistleblower, der erklärte, warum Europa das Hauptschlachtfeld in diesem Krieg ist. „Europa ist völlig bankrott. Die Rentenkassen sind komplett geplündert worden. Deshalb wollen sie Europa unter Kontrolle bringen, bevor die Leute merken, was los ist.“

Viele Menschen werden sterben

Die Mainstream-Medien tun so, als ob eine Mehrheit der Menschen für die Maßnahmen sind. Dies ist nach Aussage des Anwalts sicherlich nicht der Fall. Fast jeder, mit dem er in Deutschland spricht, weiß, dass z.B. ein Mundschutz nicht hilft und wird durch alternative Medien informiert. „Die alten Medien sterben aus.“

Sein Rat? Verbreiten Sie die Wahrheit und die Fakten so weit wie möglich und verschwenden Sie Ihre Energie nicht an Menschen, die sich unbedingt impfen lassen wollen. „Wir können nicht jeden retten. Viele Menschen werden sterben

@Corona_Reset

💥💥Eilmeldung💥💥 Diese Nachricht bitte an alle verbreiten!!!!
▪️▪️▪️▪️▪️▪️▪️▪️▪️
🗞️Eltern für Aufklärung und Freiheit e.V.👫❤️👬
Telegram:
@EfAuF_Newsletter
▪️▪️▪️▪️▪️▪️▪️▪️▪️

Quelle: Freie Impfentscheidung gegen Zwangsmaßnahmen

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 24.09.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu Reiner Fuellmich bereitet Klage gegen die WHO wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor

  1. kairo sagt:

    Ach ja, Herr FüllmichdieTasche bereitet vor? Wollte er nicht schon vor Monaten die Klagen einreichen? Leider hat er nie gesagt, vor welchem Gericht. Auch diesmal nicht. Und was sind das für Prozesse, die er gewonnen hat? Vor welchem Gericht, Aktenzeichen, Datum?

    „(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird … [wegen Betrugs] bestraft.
    (2) Der Versuch ist strafbar.“

    §263 StGB

    • Huberta sagt:

      Die Anmerkung ist mehr als berechtigt.
      Welches Gericht soll da denn entscheiden oder besser welche Firma ?

      Solange diese einfache Frage nicht beantwortet ist , nämlich die Frage nach der Zuständigkeit des Gerichts und der Zulässigkeit des Verfahrens bleibt diese ominöse Klage eine einseitig Gewinn maximierende Sache.

      Es ist wie bei der Kirche das abwarten auf den jüngsten Tag.

    • Christian Nekvedavicius sagt:

      Hat Riesenprozesse gegen Deutsche Bank und VW gewonnen

    • Harald Münzhardt sagt:

      @ kairo 24. September 2021 um 11:51

      Frage:
      Arbeitet die Zeit gegen oder für die Beweislast „global gesteuerte Plandemie“?

  2. gerhard sagt:

    Die Mainstream-Medien tun so, als ob eine Mehrheit der Menschen für die Maßnahmen sind …. Und wer von diesen Vögeln ist überhaupt geimpft ….???

  3. Ludwiga sagt:

    Mittlerweile sollten sich doch Prozessergebnisse vorweisen lassen.
    Wo bitte sind Sie ?

    Wo ist der so scharfe Folterexperte Nils Melzer mit seinen Interventionen und Maßnahmen ?
    Heiße Luft besonders bei dem Herrn Staatsrechtsprofessor Melzer.

    Die Feststellung das es bereits tausende Impftote gibt lässt sich nicht mehr verschweigen und ist nicht neues.
    Das es Eilanträge gibt davon scheinen die Herren .. Juristen .. nichts zu wissen.
    Gerade bei dieser Dringlichkeit.
    Wo bitte sind Ergebnisse ?

  4. Ulrike sagt:

    Wie lange bereitet der eigentlich noch vor ? Wird das mal was ?

  5. birgit sagt:

    Nun ja, ich sehe auch kein Licht im Tunnel. Fuellmich ! Soll das heißen, füll mir die Taschen ?

  6. Pingback: Dies & Das vom 25st September2021undÄlteres. | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.