„Chembow“ – Chemische Wolke


🌈 ❌

💡Eine farblich schimmernde Wolke aus Polymer-Fasern und Metallverbindungen.

Bei genauem Betrachten kann erkannt werden, warum sich Chemtrails nicht wie gewöhnliche Kondensstreifen sofort auflösen und „verdampfen“.

Die ausgebrachten Partikel werden von faserartigen Substanzen, wie z.B. Polymeren, zusammengehalten, damit sie künstliche Wolken bilden und nicht sofort zu Boden sinken.

Aufgrund der zusätzlichen chemischen Substanzen kann es zu Regenbogen-artigen Verfärbungen kommen.

Seit ca. einem Jahrzehnt werden diese Chemiewolken häufiger beobachtet als Regenbögen, die mitlerweile selten geworden sind.

🌤Wetteradler
Für einen sauberen Himmel und mehr Gesundheit.

👉🏻 Mehr Informationen, Produkte zur Entgiftung und Umweltschutz findest du auf:
🌍 (https://wetteradler.de/) Wetteradler.de

Quelle: @WetteradlerKanal auf Telegram

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu „Chembow“ – Chemische Wolke

  1. Annette sagt:

    Bakterien für alle…

  2. Kleiner Grauer sagt:

    So eine Verschwörungstheorie kann auch nur in einer außerordentlichen hoch menschlichen Demokrattie sich verbreiten. Die Meinungsfreiheit steht über allem. Was die Reichsbürger und liebevoll von Willi Reichling genannten Reichsdeppen, erbarmungslos herzlos, lieblos in Ihren heimatlichen Gefühlen, politisch für sich ausschlachten. Das verkraftet aber diese vorzügliche Demokrattie! Ich kenne das unmögliche sinnestäuschende Bild in der Luft seit 1994!

  3. Ulrike sagt:

    Wir werden von diesen Verbrechern systematisch vergiftet. Frag mich was die aber nehmen damit sie nicht vergiftet werden……
    Die leben doch auch hier.

  4. Jürgen G. sagt:

    „ALLE“ Verschwörungstheorien sind widerlegt worden. Als Beispiele u.a., der Kennedy-Mord, 9/11 und selbst die Corona-Lüge !
    An diejenigen, die uns „Realisten“ immer beschimpfen, sind schlichtweg desinformiert und von den MSM verblendet !

    • birgit sagt:

      Na ja, ob nun alles Verschwörungstheorie ist, wage ich zu bezweifeln ! Habe gerade mit einem Bekannten gesprochen, der kam von der Beerdigung seines Freundes. Der Gute hatte sich die 2.Impfung verpassen lassen und viel wenige Stunden später einfach Tod um.
      So ein Zufall, aber auch. Dieser Mann hatte keine Erkrankungen.

  5. Rosemarie Pauly sagt:

    Solange sie von der Sonne morgens noch nicht angestrahlt werden, sind diese „Rückstände“ grell-weiß, ganz anders als normale Wolken. Außerdem kann man die Sonne durch die künstlichen Wolken erblicken, wohingegen natürliche Wolken die Sonne nicht durchlassen. Heißt, wenn sich eine echte Wolke vor die Sonne schiebt, entstehen Licht und Schatten auf dem Boden.

  6. kairo sagt:

    Unser guter Freund Wetteradler war wohl da und hat die Polymere und Metalle gefunden. Die verlogene Naturwissenschaft hat die Dreistigkeit, zu behaupten, das käme durch Eiskristalle.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Zirkumzenitalbogen

    Regenbögen sehe ich heute nicht seltener als früher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.