Die australischen Quarantänelager füllen sich – Militär bringt Corona-erkrankte Bürger gewaltsam in Lager

24. November 2021

Die australischen Quarantänelager füllen sich – Militär bringt corona-erkrankte Bürger gewaltsam in Lager

INTERNATIONAL

Canberra. Wieder eine „Verschwörungstheorie“, die sich innerhalb von nicht einmal eineinhalb Jahren bewahrheitet hat: in Australien, wo es schon seit geraumer Zeit großflächige, von der Umgebung abgeschottete Quarantänelager gibt, werden diese seit kurzem nun mit einheimischen Mitbürgern aufgefüllt. Bislang waren die Lager „nur “ Touristen vorbehalten. Jetzt hilft das Militär mit Lastwagen und schwerbewaffnetem Personal mit, auch Australier gewaltsam ins Lager zu verfrachten.

Hintergrund der drastischen Maßnahme sind neun (in Zahlen: 9) Corona-Fälle im Bundesstaat Northern Territory. Regierungschef Michael Gunner glaubte die Notbremse ziehen zu müssen, verhängte einen strikten Lockdown über die vor allem von Ureinwohnern bewohnte Region und zog gleichzeitig das Militär zur Hilfe.

In eigenen Armeetransportern werden nun positiv getestete Bürger samt ihren Kontaktpersonen in die Quarantäne-Lager (Howard Springs Quarantine Center) verbracht.

Die Insassen dürfen das Lager natürlich nicht verlassen und haben einen geregelten Tagesablauf zu befolgen. Auch das Essen wird von Armeepersonal gebracht und ausgegeben. Den Anweisungen der Aufsicht ist selbstverständlich Folge zu leisten, und beim Aufenthalt im Freien muß eine Maske getragen werden. (rk)

Quelle: zuerst.de vom 24.11.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Die australischen Quarantänelager füllen sich – Militär bringt Corona-erkrankte Bürger gewaltsam in Lager

  1. Annette sagt:

    https://free-people.online/chefarzt-der-chirurgie/

    In 20 Monaten Coronalüge, 2.547.000 unerwünschte Nebenwirkungen
    Jeder Tierversuch wäre längst abgebrochen worden.

    Fangt endlich selbst an zu denken, sagt der Chirurg

    Wir Rebellen leben unter Leuten, die ein grenzensloses Vertrauen zur politischen Kaste haben.

  2. Ulrike sagt:

    Wird in dumm-Deutschland auch noch kommen. Und viele doofe Schlafschafe sind sicherlich dann dafür dass man die Leute wegsperrt. Wetten ?

  3. Rosemarie Pauly sagt:

    …Hintergrund der drastischen Maßnahme sind neun (in Zahlen: 9) Corona-Fälle im Bundesstaat Northern Territory. Regierungschef Michael Gunner glaubte die Notbremse ziehen zu müssen, verhängte einen strikten Lockdown über die vor allem von Ureinwohnern bewohnte Region und zog gleichzeitig das Militär zur Hilfe…

    Das hat gestern auch „Bernie aus Australien“ YT bestätigt. Er bringt tägliche Updates.

  4. birgit sagt:

    Die Geimpften sind ansteckend ! Also Abstand nehmen !
    Allerdings werden die Verstorbenen alle als CORONAtote geführt !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.