Russland stellt Stromlieferungen an Finnland ab Samstag ein

Russland stellt ab Samstag seine Stromlieferungen an das Nachbarland Finnland wegen ausstehender Zahlungen ein. Dies teilte das Energieunternehmen RAO Nordic Oy inmitten der Spannungen aufgrund eines möglichen NATO-Beitritts Finnlands mit. Das in Helsinki ansässige Tochterunternehmen des russischen Konzerns InterRAO erklärte, es sehe keine Möglichkeit, die Rechnungen für die Stromimporte zu bezahlen. Im Jahr 2021 bezog Finnland rund zehn Prozent seines verbrauchten Stroms aus Russland.

RAO Nordic Oy erklärte weiter, diese Situation sei „außergewöhnlich und zum ersten Mal in unserer über 20-jährigen Handelsgeschichte eingetreten.“ Man hoffe jedoch, dass sich die Lage bald bessere und der Handel wieder aufgenommen werden könne.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 14.05.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Russland stellt Stromlieferungen an Finnland ab Samstag ein

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Das BRiD Syndikat hat sich selbst den Strom für die Zukunft abgestellt. Mit dem klassischen Gedankengut aus der Idiotenanstalt: solange ich den Lichtschalter umlege und die Lampen brennen brauche ich keine Stromkraftwerke.
    Ford baut in Köln ein gigantisches Werk für E-Autos! Ohne Strom dafür zu haben.
    Gummizellen für ungewählte Indilenzen (:-)) wären wichtiger!
    Dazu passt aus dem Archiv von 2011

    Der Zustand unserer heutigen Welt ist krank und pervers; alles ist verkehrt und auf dem Kopf gestellt: Mediziner und Ärzte zerstören Gesundheit und Leben; Lehrer und Professoren zerstören Bildung; Wissenschaftler zerstören Wissen; Richter zerstören Recht und Gesetz; Banker zerstören Währung und Geld; Politiker zerstören Freiheit und Staat; Journalisten zerstören Information. Die Welt ist so, weil die Mehrheit der Menschen es zulässt!

    Wie kommen die „Rasen betreten verboten“ Schilder auf dem Rasen?

  2. Ulrike sagt:

    Genauso sieht es aus in der Welt inzwischen.

    Die Finnen wollen es anscheinend nicht anders. Denen geht der Arsch auf Grundeis.
    Rennen nur auch dem Nahtod nach…

  3. Annette sagt:

    Licht aus, vorher Kerzen kaufen.
    Dank NATO Starallüren…
    Wer denkt, Putin sei doof, der hat eben nur naiv gedacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.