Medwedew twittert auf Deutsch

Dmitri Medwedew: In Russland ist alles bereit, vom Internet der Welt ...

Der frühere russische Präsident und langjährige Regierungschef sowie derzeitige stellvertretende Vorsitzender des Nationalen Sicherheitsrates Dmitri Medwedew wandte sich über Twitter an Deutschland. Damit niemand ihn missversteht oder so tut, als habe er die Frage nicht verstanden, schrieb Medwedew seinen Tweet gleich auf Deutsch. 

In seinem Tweet polemisiert der russische Ex-Präsident mit der deutschen Außenministerin Annalena Baerbock, die wiederholt den Vorwurf erhoben hatte, Russland setze „Hunger als Waffe“ ein. Medwedew erinnerte daran, dass sich dieser Vorwurf besonders aus Deutschland, das für das Verhungern von 700.000 Zivilisten in Leningrad durch die deutsch-finnischen Blockade dieser Millionenstadt während des Zweiten Weltkriegs verantwortlich zeichnet, abstrus und geschichtsvergessen anhört. 

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 24.06.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
gerhard
gerhard
1 Monat zuvor

Lieber Dmitri …was verlangst du von dieser unwissenden Frau ???