Russland bereitet weiteren Hilfskonvoi für Donbass vor

Ein weiterer Hilfskonvoi von Russland in Richtung Donbass soll am 17. September aufbrechen, wie der russische Zivilschutz-Minister Wladimir Putschkow am Donnerstag zu Journalisten sagte.

„Wir planen, am 17. September einen weiteren humanitären Konvoi zu schicken. Bei der Fracht handelt es sich um Lebensmittel und Medikamente sowie um Spezialbekleidung für unsere Kollegen — Feuerwehrleute und Rettungskräfte —, die den Menschen in den Gebieten Donezk und Lugansk Hilfe leisten“, so der Minister. Laut Putschkow kommt es jetzt vor allem darauf an, die Wohnsiedlungen auf den Winter vorzubereiten und dabei die Stromleitungen zu festigen und die Wohnhäuser und Einrichtungen mit Wärme zu versorgen. „Unsere Priorität ist es selbstverständlich, Kinder, ältere Menschen und kinderreiche Familien zu unterstützen“, ergänzte der Minister.

Quelle: Sputnik vom 10.09.2015

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.