Wettermanipulationen – Dubai legt sich selber unter Wasser – Mainstream beschönigt

Wettermanipulation in Dubai: Hat „Wolkenimpfen" den Sintflut-Regen ...

Es ist einfach nur irre. In den MSM wurde teilweise zurückgedrängt, dass Dubai nicht die Wolken geimpft und das selbst verursacht haben soll. Dann haben sie sogar „zugegeben“, dass teilweise in Deutschland auch das Wetter manipuliert wird, aber natürlich für gute/wichtige Zwecke. 🙈

So langsam können sie es auch nicht mehr vertuschen, wieder Teile zu geben und sich den Rest zusammenstellen. Es brökelt weiter.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 20.04.2024

Sie finden staseve auf Telegram unter

https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Ulrike
Ulrike
1 Monat zuvor

Überall die gleichen Verbrecher am Werk.
Nun hat Dubai mal genügend Wasser……

Tankschiff
Tankschiff
1 Monat zuvor

Aktion – Reaktion
Mensch – nicht lernbereit

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
1 Monat zuvor

###Dann haben sie sogar „zugegeben“, dass teilweise in Deutschland auch das Wetter manipuliert wird, aber natürlich für gute/wichtige Zwecke… ####
Da sind die uns Wetterverarscher bestimmt spontan aus allen Wolken gefallen!
Die Russen impfen Ihre Weinberge im Kaukasus seit 1950. Die Russen und die Chinesen haben zu jeder Olympiade für schönes Wetter über Moskau und Peking gesorgt. Staatsempfänge wurden auf dem Flugplatz auch durch impfen der Wolken trocken gehalten!