Staseve Aktuell ab sofort über rss-feed abonnierbar

Am 03.08.2015 um 21 Uhr wurde das Presseportal der Arbeitsgemeinschaft Staatlicher Selbstverwaltungen von aussen einfach abgeschaltet. In akribischer Arbeit haben wir umgehend ein neues Presseportal unter der Internetadresse www.staseve.eu eingerichtet. Seit 04.08.2015 sind wir wieder online.

Seit heute, 09.08.2015 ist das rss-feed des Presseportals unter der Adresse http://www.staseve.eu/rss abonnierbar.

Eigener Bericht -staseve- vom 09.08.2015

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Freies Deutschland, Geschichte, Gesundheit, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, Sport, StaSeVe Aktuell, StaSeVe Fälle, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Staseve Aktuell ab sofort über rss-feed abonnierbar

  1. Heß sagt:

    Unabhängige Berichterstattung, Aufklärung und Aufdeckung von Lügen, Manipulation & Halbwahrheiten – das brauchen wir !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.