UEFA – RB Leipzig darf in der Champions-League spielen

Die Eckfahne im Leipziger Stadion trägt das Logo von RB Leipzig. (dpa-Zentralbild / Hendrik Schmidt)
Die Eckfahne im Leipziger Stadion trägt das Logo von #RB Leipzig (dpa-Zentralbild / Hendrik Schmidt)

Design Tasse Spatz

Design Tasse lets go
(klick aufs Bild)

#Bundesliga-Vizemeister RB Leipzig darf in der kommenden Saison in der #Champions-League spielen.

#Der Europäische Fußballverband UEFA gab grünes Licht. Auch der ebenfalls vom Red-Bull-Konzern unterstützte österreichische Meister #FC Salzburg wurde zugelassen. Nach Angaben der UEFA wird die Integrität des Wettbewerbs dadurch nicht verletzt. Der Verband hatte geprüft, ob #Red Bull zwei Vereine gleichzeitig in der Champions-League kontrolliert und die Clubs zu eng verflochten sind. Der Konzern hat sich offiziell aus der Vereinsführung in Salzburg zurückgezogen und tritt nur noch als Hauptsponsor auf.

Quelle: Deutschlandfunk vom 21.06.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Soziales, Sport, StaSeVe Aktuell, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu UEFA – RB Leipzig darf in der Champions-League spielen

  1. Pingback: UEFA – RB Leipzig darf in der Champions-League spielen | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.