Ausländergewalt in Chemnitz: Asylanten belästigen junge Mädchen sexuell und greifen dann Polizeibeamte an

13. Oktober 2017
Ausländergewalt in Chemnitz: Asylanten belästigen junge Mädchen sexuell und greifen dann Polizeibeamte an
KULTUR & GESELLSCHAFT

Chemnitz. Die Asyl- und #Ausländergewalt greift auch immer mehr in den neuen Bundesländern um sich. Am gestrigen Donnerstag fiel zwei Zivilfahndern auf, wie ein ausländisches Trio zwei Mädchen im Alter von 14 und 16 Jahren bedrängte, begrapschte und somit #sexuell belästigte. Als die Polizisten eingriffen, wurden sie selbst von den aggressiven Tätern angegriffen.

„Als der 18-jährige Iraker sowie der 19-jährige Afghane und der 19-jährige Syrer die deutschen Mädchen weiter bedrängten und gegen ihren Willen anfaßten, gingen die Polizisten dazwischen und gaben sich als solche zu erkennen. Daraufhin bespuckten die Männer die Polizisten. Einer habe mit einem Gürtel auf einen der Beamten eingeschlagen und ihn mit einem Schlüsselbund beworfen. Laut Polizei wurde der Polizist bei der Attacke verletzt und mußte später in einem Krankenhaus versorgt werden. An der Haltestelle Markersdorfer Straße sind dann sowohl die Mädchen als auch die Tatverdächtigen ausgestiegen. Einer der 19-Jährigen konnte daraufhin von den Polizisten zunächst überwältigt werden, so die Polizei weiter. Der zweite 19-Jährige habe jedoch auf die Polizisten eingetreten, so daß sich diese in einen haltenden Linienbus zurückziehen mußten. Die 19-Jährigen bewarfen den Bus laut Polizei daraufhin mit Steinen, wobei mindestens eine Scheibe der Haltestelle zu Bruch ging „, berichtet der MDR.

Der Polizei gelang es schließlich, zwei der drei Täter in Gewahrsam zu nehmen. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft kamen die Täter am Freitagmorgen auf freien Fuß, die Ermittlungen wegen des Verdachts der Körperverletzung, der Sachbeschädigung, des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung sind angelaufen. (sp)


agrosprouts.at

Quelle: zuerst.de vom 13.10.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Ausländergewalt in Chemnitz: Asylanten belästigen junge Mädchen sexuell und greifen dann Polizeibeamte an

  1. Pingback: Ausländergewalt in Chemnitz: Asylanten belästigen junge Mädchen sexuell und greifen dann Polizeibeamte an | StaSeVe Aktuell

  2. Birgit sagt:

    Staatsanwaltschaft, von welchem Staat ??? Ihr habt nicht alle Latten am Zaun. Schmeißt dieses kriminelle Gesindel raus, ohne Ermittlung, ohne Diskussion. Und denkt daran, EURE fette Besoldung erarbeiten die Überfallenen.

  3. Ulrike sagt:

    Die Dreckskerle sind wieder auf freiem Fuss. Man fasst es nicht was wir für eine Drecksjustiz haben.
    Wann dürfen sich Polizisten endlich mit Waffen gegen das Gesindel wehren und müssen sich nicht mehr von denen verschlagen lassen ????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.