Irak: Regierungstruppen rücken in Kurdistan ein


Dildoking

Gepanzerte Fahrzeuge und Transporter stehen vor einem Gebäude aus grauem Beton (AFP/Ahmad Al-Rubaye)
Irakisches Militär außerhalb von Kirkuk (AFP/Ahmad Al-Rubaye)

Im #Irak sind #Regierungstruppen in die autonome Region #Kurdistan eingerückt.

Nach Berichten des staatlichen Fernsehens übernahmen Soldaten, Polizisten und Anti-Terror-Spezialkräfte die Kontrolle über Gebiete in der Region #Kirkuk. Dabei soll es zu Gefechten mit kurdischen Kämpfern gekommen sein. Die ölreiche Provinz ist schon lange ein Konfliktpunkt zwischen #Kurden und irakischer Zentralregierung. Vor drei Wochen hatten sich die Kurden in einem umstrittenen Referendum für die Unabhängigkeit ausgesprochen.

Die #USA riefen beide Seiten auf, eine weitere Eskalation zu vermeiden und sich darauf zu konzentrieren, den gemeinsamen Feind IS zu bekämpfen.


agrosprouts.at

Quelle: Deutschlandfunk vom 16.10.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.