Altersarmut: Tafeln versorgen immer mehr Rentner mit Essen


GUWI

Mitarbeiter der Stralsunder Tafel liefern am 23.12.2014 in Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern) Lebensmittelspenden eines Lebensmittelladen an das Ladenlokal der Tafel. Die Tafeln in Mecklenburg-Vorpommern haben immer mehr Zulauf. Sie versorgen heute ein Drittel mehr Menschen als vor einigen Jahren.   (dpa / picture alliance / Stefan Sauer)
Ein Mitarbeiter der Stralsunder Tafel lädt Lebensmittelspenden aus.   (dpa / picture alliance / Stefan Sauer)

Die Zahl der Rentner, die von den sogenannten Tafeln kostenfrei #Lebensmittel erhalten, hat sich in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt.

Nach Angaben des Bundesverbandes der Tafeln ist fast jeder vierte Bedürftige mittlerweile Rentner. Das seien etwa 350.000 Menschen, sagte der Verbandsvorsitzende Brühl der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. 2007 seien nur gut 12 Prozent der Empfänger Senioren gewesen. Die Präsidentin des Sozialverbandes #VdK, #Mascher, nannte dies ein deutlich sichtbares Signal dafür, dass die #Altersarmut zunehme.

Die Tafeln versorgen nach eigenen Angaben regelmäßig bis zu 1,5 Millionen Menschen mit Lebensmitteln.

Quelle: Deutschlandfunk vom 21.12.2017


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Altersarmut: Tafeln versorgen immer mehr Rentner mit Essen

  1. Pingback: Altersarmut: Tafeln versorgen immer mehr Rentner mit Essen | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Die deutschen Rentner müssen zur Tafel und das Dreckspack/Asylantengesindel bekommt die Ärsche bei uns vergoldet. Pfui Teufel.

  3. Birgit sagt:

    Hauptsache die testosterongestörten Wirtschaftsinvasoren werden gut gefüttert.
    Da bekommen diese Spargeltarzane Kraft und können Frauen besser überfallen.
    Einfach nur pervers, dieses System.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.