Gutes Geschäft: MILAN gegen deutsche Panzer

Gutes Geschäft: MILAN gegen deutsche PanzerAnne Karre: Es ist/war wohl nur eine Frage der Zeit bis diese tolle Konstellation eintreffen musste. Einzig die #Türkei zahlt besser für die gelieferten Waffen. Deshalb ist die Türkei aus geschäftspolitischer Sicht zu bevorzugen. Allerdings darf man die sozialen Ambitionen der #Merkel-Junta nicht außer Acht lassen. Die #Waffenlieferungen der #Bundesregierung an die #Kurden dienten einem guten Zweck. So ausgerüstet sind die Kurden viel effektiver gegen den #IS zu verheizen. Der wiederum bekommt seine Waffen überwiegend von den #USA, weil sonst der Krieg gegen den Terror vorzeitig enden müsste.

Aus Sicht der deutschen #Rüstungsindustrie ist das alles gar kein Beinbruch. Ganz im Gegenteil, soweit mit deutschen Waffen deutsche Panzer vernichtet werden, ist das ein doppelter Erfolg. Quasi eine Win-Win-Situation, denn beide Seiten benötigen dann wieder Nachschub. Man muss das halt unter Renditegesichtspunkten betrachten. Das “Menschenmaterial” zwischen den Fronten ist ja ohnehin ein nachwachsender Rohstoff, um den es nicht weiter schade ist, im Gegensatz zu den erzielbaren Gewinnen mit Waffen. Dieser Sachverhalt wird von den Politikern gerne aus ästhetischen Gründen ausgeblendet und ist deshalb real nicht existent.

Infolgedessen fällt es einem Feindsender um einiges leichter über den Abschuss von türkischen Panzern “mit Migrationshintergund” (#Leopard 2A4) durch sogenannte #ATGM (#Anti-Tank-Guided-Missiles) zu berichten. Wir haben es hier gefunden: Jagen Kurdinnen hier einen türkischen Panzer aus deutscher Produktion in die Luft? … [RT-Deutsch]. Unbedingt einen Glückwunsch an die Schützin, sie hat einen guten Job gemacht. Mit solch einer Leistung könnte so eine Kurdin auch hierzulande in jedem Schützenverein noch Königin werden. Das sollte man(n) der Welt nicht verschweigen.

Es gibt begründete Hoffnung, dass es sich bei dem verwendeten Geschoss um eine #MILAN-Rakete … [Wikipedia] handeln könnte. Entsprechende Waffen wurden nachweislich an die Kurden geliefert: Deutschland liefert Kurden Milan-Panzerabwehr-Raketen … [Reuters]. Wir sind einfach unschlagbar, Weltmeister aller Kassen und das ist doch deutlich mehr wert als jedes Menschenleben.

Der Tod ist und bleibt ein Meister aus #Deutschland

Deutsche Wertarbeit aus dem Bereich der “Totmach-Technik” ist regelmäßig auf allen Seiten der multiplen Konfliktparteien sehr begehrt. Wer sich regelmäßig mit Blut besudelt, kann einfach nicht auf deutsches Werkzeug für seinen Job verzichten. Mit den richtigen Waffen geht das Panzer f¡cken noch flotter als das “Kinder machen”. Da können selbst die Kurdinnen locker mal einen Volltreffer landen, wie man in dem vorstehenden Video unschwer erkennen kann.

Gutes Geschäft: MILAN gegen deutsche PanzerNicht nur #Erdogan, sondern der gesamte Mittlere- und Nahe Osten sind hervorragende Absatzgebiete für deutsche Waffen. Wollen wir hoffen, dass uns Mord- und Totschlag in der Region noch lange erhalten bleiben. Allem Anschein nach werden aber unsere besten Freunde aus den USA und #Saudi-Arabien schon dafür sorgen, dass sich die Situation dort nicht “umsatzfeindlich” entwickelt. Würden nicht wir dort liefern, müssten sich die Kontrahenten entweder mit primitiveren Werkzeugen umbringen oder aber die Konkurrenz liefert. Letzteres ist logischerweise nicht hinnehmbar.

Das alles ist so real “herzzerreißend“, zumindest für die, die auch physisch daran verrecken. Durch diese Waffen-Absatzmärkte können wir hierzulande viele Arbeitsplätze exakt für die Fachkräfte schaffen, die aus der Region vor diesen Waffen fliehen. Man kann also bereits mit bloßem Auge und geringstem Sachverstand erkennen, dass deutsche Waffen zu jeder Zeit, richtig Bewegung in die Geschichte bringen. Wollen wir mal hoffen, dass die Kurdinnen noch genügend Nachschub-MILANe zum Fliegen bringen, das freut dann auch den Leo-Bauer.

Quelle: qpress.de vom 06.02.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Gutes Geschäft: MILAN gegen deutsche Panzer

  1. Pingback: Gutes Geschäft: MILAN gegen deutsche Panzer | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.