Werra-Meißner-Kreis: Versuchtes Tötungsdelikt in Sontra – Südosteuropäer schiesst auf Sontraer


XXL-Sizes

POLIZEIPRÄSIDIUM NORDHESSEN – KASSEL

POL-KS:

Kassel (ots) – Am Sonntag, den 11.02.2018, gegen 17:30 Uhr, meldeten Zeugen eine Auseinandersetzung mit Schussabgabe in der Schlossstraße in Sontra.

Die sofort entsandte Polizeistreife der örtlichen Polizeistation konnte am Tatort einen verletzten Mann feststellen. Dieser wies eine Schussverletzung im Bauch auf und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bis zum Berichtszeitpunkt negativ.

Nach ersten Ermittlungen hatte das Opfer, ein 24-jähriger Mann aus Sontra, einen Streit mit einer männlichen Person, in dessen Verlauf dieser eine Schusswaffe einsetzte.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, ca. 50 Jahre alt, südosteuropäisches Erscheinungsbild, graue Haare, dunkel gekleidet, trug einen Parka.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Eschwege (05651/925-0) in Verbindung zu setzen.

PHK Markus Peters, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel, übermittelt durch news aktuellQuelle: presseportal.de vom 11.02.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Werra-Meißner-Kreis: Versuchtes Tötungsdelikt in Sontra – Südosteuropäer schiesst auf Sontraer

  1. Pingback: Werra-Meißner-Kreis: Versuchtes Tötungsdelikt in Sontra – Südosteuropäer schiesst auf Sontraer | StaSeVe Aktuell

  2. Annette sagt:

    „Reichsbürger“? Nur Reichsbürger haben doch Waffen, oder?
    Was für Fachkräfte arbeiten eigentlich beim MIK ?

    Das Vereinigte Wirtschaftsgebiet BRD + DDR nennt sich weiterhin BRD.

    Es hetzt gegen „Feinde des Systems und rechnet diese zu den „Reichsbürger.
    Die BRD ist jedoch mit allen Behörden in der Rechtsnachfolge des Nazitums.
    Die BRD ist der Rechtsnachfolger des 3. Reichs, also was soll der Bulshit, Kritiker als NAZIs, Rechtsextreme, Holocaustleugner oder erklärte Staatsfeinde zu bezeichnen (Ralf Jäger, NRW Internetseite) (ZDF am 03. Februar 2012 IGH-Urteil, BRD Rechtsnachfolger des 3. Reichs) und selbst den NAZI-Muff in der Jacke zu haben ???

    Verknüpfen von Informationen/ Fakten zu einem schlüssigen Modell der Realität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.