Karneval im Saarland: Staatsschutz ermittelt wegen politisch inkorrektem Motivwagen


Weinmühle

13. Februar 2018
Karneval im Saarland: Staatsschutz ermittelt wegen politisch inkorrektem Motivwagen
KULTUR & GESELLSCHAFT

#Sulzbach. Nicht nur zahlreiche „Einzelfälle“ rund um die Karnevalszeit sorgen für polizeiliche Ermittlungen, sondern auch so mancher politisch inkorrekter #Motivwagen. So etwa in der saarländischen Gemeinde Sulzbach. Dort löste ein Karnevalswagen mit einem Badezuber, aus dem bärtige Puppen mit Turbanen ragen, und dem Schriftzug „Die Wanne ist voll“ Ermittlungen des Staatsschutzes aus. Das Motiv würde den Verdacht der #Fremdenfeindlichkeit erfüllen.

Gegenüber der „Saarbrücker Zeitung“ äußerte ein Polizeisprecher, daß man „die Sache sehr ernst“ nehme. (tw)

Quelle: zuerst.de vom 13.02.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Karneval im Saarland: Staatsschutz ermittelt wegen politisch inkorrektem Motivwagen

  1. Pingback: Karneval im Saarland: Staatsschutz ermittelt wegen politisch inkorrektem Motivwagen | StaSeVe Aktuell

  2. Birgit sagt:

    Nicht nur die Wanne ist voll, ganz Deutschland ist voll und zwar voller
    Abfall !

  3. Ulrike sagt:

    Die spinnen doch so langsam. Nicht mal an Fasching gibt der Staatsschutz Ruhe. Man fasst es nicht wie dem Turbangesindel in die Hintern gekrochen wird. Hoffentlich knallt es endlich in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.