Flüchtlingsfrage in Griechenland: Pro- und Kontra-Demonstrationen

Kredit für Selbständige

Flüchtlingsfrage in Griechenland: Pro- und Kontra-Demonstrationen

Athen (IRNA)- In der griechischen Hauptstadt Athen haben Befürworter und Gegner der Aufnahme von Flüchtlingen demonstriert.

Auf dem Viktoria-Platz in  Athen versammelte sich eine Gruppe und rief Parolen gegen die linksgerichtete griechische Regierung und forderte die Ausweisung der Flüchtlinge.

Zur gleichen Zeit befanden sich rund 500 Flüchtlinge auf dem Platz.

Auf der anderen Seiten des Platzes bekundete eine andere Gruppe ihre Solidarität mit den Kriegsflüchtlingen; daraufhin gerieten die beiden Gruppen aneinander, die Polizei musste eingreifen.

In Griechenland versuchen tausende Flüchtlinge einen Weg in andere europäische Länder zu finden.

Griechische Medien meldeten, dass allein in den vergangenen fünf Tagen 20 tausend neue Flüchtlinge auf griechischen Inseln angekommen sind.

Quelle: Iran German Radio (IRIB) vom 08.11.2015

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Flüchtlingsfrage in Griechenland: Pro- und Kontra-Demonstrationen

  1. Pingback: Flüchtlingsfrage in Griechenland: Pro- und Oppositioneller-Demonstrationen | No-Zensur Das freie Wort für eine freie Welt !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.