Kalifornien: Frau gibt Schüsse in Youtube-Zentrale ab

Ersthelfer und Vollzugsbeamte verlassen die Youtube-Zentrale in San Bruno, Kalifornien. (picture alliance /dpa /AP /Marcio Jose Sanchez)
Ersthelfer und Vollzugsbeamte verlassen die Youtube-Zentrale in San Bruno, Kalifornien. (picture alliance /dpa /AP /Marcio Jose Sanchez)

In der Zentrale des Internetkonzerns #Youtube im kalifornischen #San Bruno hat eine Frau um sich geschossen und dabei vier Menschen verletzt.

Das teilte die Polizei mit. Ein Mann befinde sich in kritischem Zustand. Die mutmaßliche Täterin habe sich selbst getötet. Das Motiv ist bislang nicht bekannt. Die Ermittler vermuten, dass es sich um eine Beziehungstat gehandelt hat.

Screenshot (657)

Fernsehbilder zeigten ein Großaufgebot der Polizei an dem Gebäudekomplex. Menschen strömten aus den Büros, teilweise mit erhobenen Händen. Sie wurden von Beamten durchsucht.

Präsident #Trump schrieb auf Twitter, man sei mit den Gedanken und Gebeten bei den Betroffenen.

Quelle: Deutschlandfunk vom 04.04.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Kalifornien: Frau gibt Schüsse in Youtube-Zentrale ab

  1. Pingback: Kalifornien: Frau gibt Schüsse in Youtube-Zentrale ab | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.