Recklinghausen – Messerattacke: Marler mit Messer verletzt – Zeugen gesucht

POLIZEIPRÄSIDIUM RECKLINGHAUSEN

POL-RE: Marl:

 

#Recklinghausen (ots) – Ein 29-jähriger #Marler ist am Mittwochabend, gegen 22.30 Uhr, von zwei unbekannten Männern angegriffen worden. Der junge Mann war zu Fuß auf der Droste-Hülshoff-Straße unterwegs. In der Nähe der Schule sind nach seinen Angaben plötzlich zwei Männer aufgetaucht. Einer von ihnen bedrohte den Marler mit einem Messer und verletzte ihn dabei leicht. Anschließend lief der Täter davon. Der zweite Mann war schon vorher weggegangen und kann nicht näher beschrieben werden. Der Angreifer wurde als schlank und etwa 1,80m groß beschrieben. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall möglicherweise gesehen haben. Hinweise nimmt das Regionalkommissariat in Marl unter 0800/2361 111 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Pressestelle
Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de vom 19.04.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Recklinghausen – Messerattacke: Marler mit Messer verletzt – Zeugen gesucht

  1. Ulrike sagt:

    Warum laufen nicht Zivilstreifen bewaffnet mal nachts Streife und geben diesem Dreckspack was sie brauchen ???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.