USA: Gespräch ohne Ergebnis

Bundeskanzlerin Merkel und US-Präsident Trump geben eine gemeinsame Pressekonferenz nach ihren Gesprächen im Weißen Haus. (dpa/Kay Nietfeld)
Bundeskanzlerin Merkel und US-Präsident #Trump (dpa/Kay Nietfeld)

Bundeskanzlerin #Merkel hat ihren Besuch in Washington beendet, ohne im Gespräch mit US-Präsident Trump Fortschritte bei strittigen Themen erreicht zu haben. Beide betonten aber die engen Beziehungen zwischen den #USA und #Deutschland und gingen demonstrativ freundlich miteinander um.

Trump bekräftigte seine Kritik am Atomabkommen mit dem #Iran. Merkel bezeichnete es zwar als unzureichend, sprach sich aber dagegen aus, den Vertrag zu kündigen.

Im #Handelsstreit gab es ebenfalls kaum Bewegung. Die EU will erreichen, dass sie dauerhaft von den US-Strafzöllen auf Stahl und Aluminiu#m ausgenommen wird. Merkel sagte dazu, die Entscheidung liege beim Präsidenten.

Der Präsident des Groß- und Außenhandelsverbandes BGA, Bingmann, sagte der Deutschen Presseagentur, das Treffen der Bundeskanzlerin mit Trump sei sicher kein Durchbruch gewesen. Aber die Tür für eine Lösung im Streit um die Strafzölle bleibe einen Spalt weit offen.

Quelle: Deutschlandfunk vom 28.04.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu USA: Gespräch ohne Ergebnis

  1. Pingback: USA: Gespräch ohne Ergebnis | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Was hat der sprechende Hosenanzug denn erwartet? Dass Trump vor ihr kriecht???
    Ich lach mich weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.