Messerattacke auf Marktplatz in Halle – 18jähriger sticht mitten in der City auf Opfer ein

MESSERATTACKE AUF MARKTPLATZ IN HALLE (SAALE)

Halle (Saale) – Messerattacke vor dem Rathaus! Ein 18 Jahre alter Mann hat auf dem Marktplatz in Halle am Mittwochnachmittag einen 28-Jährigen mit einem Messer attackiert.

Plötzlich zückte der 18-Jährige ein Messer und verletzte sei Opfer. (Symbolbild)
Plötzlich zückte der 18-Jährige ein Messer und verletzte sei Opfer. (Symbolbild)

Das Opfer wurde mit Schnittverletzungen am Bein in ein Krankenhaus gebracht, wie eine Sprecherin der Polizei am Donnerstag mitteilte. Zu den Motiven der Tat ist noch nichts bekannt.

Der 18-jährige Täter ist flüchtig, allerdings ist er polizeibekannt und konnte von Zeugen identifiziert werden.

Quelle: tag24.de vom 03.05.2018

Anmerkung der Redaktion staseve: Mal wieder keine Nationalitätenangabe – Der geübte Leser kennt sich aus.


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Messerattacke auf Marktplatz in Halle – 18jähriger sticht mitten in der City auf Opfer ein

  1. Pingback: Messerattacke auf Marktplatz in Halle – 18jähriger sticht mitten in der City auf Opfer ein | StaSeVe Aktuell

  2. Birgit sagt:

    Entsorgen, diesen „Jugendlichen“. Abschieben, aber sofort !

  3. Ulrike sagt:

    Abschieben oder auf der Flucht erschiessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.