Putin kommentiert Absage von Treffen zwischen Kim und Trump


Alpenwild Shop

US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un

© AFP 2018 / Jung Yeon-je

Das mit Spannung erwartete Treffen zwischen US-Präsident Donald #Trump und Nordkoreas Machthaber #Kim Jong-un ist ins Wasser gefallen. Der russische Präsident #Wladimir Putin kommentierte am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Strelna bei St. Petersburg, wie er die Nachricht aufgenommen hat.

„Kim Jong-un hat alles getan, was er zuvor versprochen hatte. Er hat sogar die Tunnels und Testschächte auf seinem Testgelände gesprengt. Und danach haben wir gehört, dass Trump dieses Treffen abgesagt hat“, sagte Putin nach Verhandlungen mit seinem französischen Amtskollegen Emmanuel Macron.

 


Feuer & Glas

Ihm zufolge hat Moskau die Absage des geplanten Gipfels von Trump und Kim durch die #USA mit Bedauern wahrgenommen. Es habe damit gerechnet, dass ein bedeutsamer Schritt zum Abbau der Spannungen auf der Korea-Halbinsel getan und dass dies zur Aufnahme des Denuklearisierungs-Prozesses der ganzen Halbinsel beitragen werde.Am heutigen Donnerstag hat Donald Trump das für den 12. Juni anberaumte Treffen mit Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un abgesagt. Zugleich betonte der US-Präsident aber, er freue sich darauf, das Treffen zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

Quelle: Sputnik vom 24.05.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Putin kommentiert Absage von Treffen zwischen Kim und Trump

  1. Pingback: Putin kommentiert Absage von Treffen zwischen Kim und Trump | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Also sofort nach der Sprengung absagen – da muss sich der Dicke doch verarscht vorkommen…….

    Da sieht man wieder was das Wort eines Amis wert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.