Tägliche Einzelfälle: Körperverletzung in Wismar


Viva Gourmet

POLIZEIPRÄSIDIUM ROSTOCK

POL-HRO:

 


Alpenwild Shop

Wismar (ots) – In der Nacht zum Sonntag kam es gegen 03:00 Uhr in #Wismar zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern.

Im Bereich des Bürgerparks/Zum Festplatz hielten sich in der Nacht mehrere Jugendliche auf. Hier beleidigte ein Jugendlicher die weiblichen Anwesenden. Darauf sprach der 21-jährige Geschädigte den Beleidiger an. Plötzlich schlug ein 16-jähriger Täter dem Opfer mit der Faust ins Gesicht. Nach Angaben von Zeugen soll der Tatverdächtige hierbei ein Messer als Schlaghilfe in seiner Hand gehalten haben. Der geschädigte Jugendliche erlitt Gesichtsverletzungen.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung nach dem flüchtigen Täter, konnte dieser nicht mehr festgestellt werden. Die Wismarer Kriminalpolizei hat sofort die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Zeugen zu der Tathandlung werden gebeten sich mit der Polizei in Wismar unter der Telefonnummer (03841)-2030 in Verbindung zu setzen.

Madeleine Haker
Dienstgruppenleiterin
Polizeihauptrevier Wismar

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de vom 03.06.2018

Anmerkung der Redaktion staseve: Messereinsatz, keine Nationalitätennennung, der geübte Leser weis Bescheid.


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Tägliche Einzelfälle: Körperverletzung in Wismar

  1. Pingback: Tägliche Einzelfälle: Körperverletzung in Wismar | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.