Netanjahu: Wir werden iranische Truppen in Syrien verjagen

  • Netanjahu: Wir werden iranische Truppen in Syrien verjagen

London (ParsToday)- Israels Premierminister, Benjamin #Netanjahu, will nach eigenen Angaben iranische Truppen in syrien verjagen.

In einer Rede bei der britischen Denkfabrik „Policy Exchange“ sagte Netanjahu am Donnerstag, #Israel könne nicht akzeptieren, dass iranische Truppen unweit der israelischen Grenze stationiert werden.

Dort sagte er: Die iranischen Soldaten sind nicht in #Syrien, um die IS-Terrormiliz zu bekämpfen, sondern um Ziele in Israel anzugreifen, und „wir werden dies nicht zulassen“.

Israels Ministerpräsident fügte hinzu: Ich habe darüber auch mit dem russischen Präsidenten, #Wladimir Putin, gesprochen, und ihm gesagt, das ist ein ligitimes Recht Israels, Drohungen gegen seine Existenz abzuwehren.

Netanjahu ist seit einigen Tagen in Europa unterwegs, um sie Europäer für seinen antiranischen Kurs zu gewinnen. Vor #England besuchte er #Deutschland und #Frankreich.

Red Bubble Männershirt

Bei seinem Besuch in Deutschland  fordert Netanjahu  ein härteres Vorgehen gegen Teheran. Doch die Kanzlerin hat sich erneut zum Atomabkommen bekannt.

Merkel machte außerdem klar, dass die Frage nach Jerusalem (Al Quds) als Hauptstadt nur im Rahmen einer Zweistaatenlösung verhandelt werden könne. Die #Bundesregierung hatte zuvor schon deutlich gemacht, die deutsche Botschaft nicht von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen, wie es bereits die USA getan haben. In Paris und Lonon hatte Netanjahu diesbezüglich keinen Erfolg.  Frankreichs Präsident, Emmanuel Macron, sprach sich beim Treffen mit Netanjahu für die Einhaltung des Atomabkommens mit dem Iran aus.

Er bekam auch  in England Abfuhr. Premierministerin Theresa May hält den Atomdeal weiterhin für den besten Weg, den #Iran vom Besitz einer Atomwaffe abzuhalten.

Quelle: Pars Today (Iran) vom 07.06.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Netanjahu: Wir werden iranische Truppen in Syrien verjagen

  1. Pingback: Netanjahu: Wir werden iranische Truppen in Syrien verjagen | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Wer mit dem Feuer spielt, wird durch das Löschwasser umkommen.

  3. schmid von Kochel sagt:

    Kriegstreiberei nennt man so etwas. Oder seht Ihr das anders?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.