Innenminister Salvini droht mit Schließung italienischer Häfen für Migranten – NATO soll Italien verteidigen

 


Gewürzland.com

10. June 2018 Aktualisiert: 10. Juni 2018 21:16

Der italienische Innenminister Salvini droht, die italienischen Häfen für Migranten zu schließen. Er forderte die NATO auf, Italien zu verteidigen, das „unter Angriff aus dem Süden“ stehe.

Der italienische Innenminister Matteo Salvini hat einem Zeitungsbericht zufolge mit einer Schließung italienischer Häfen für Migranten gedroht.

In einem Brief an die Behörden Maltas schrieb der Chef der #Lega am Sonntag laut „La Repubblica“, er sei zur Schließung der Häfen „gezwungen“, wenn Malta nicht 629 Migranten aufnehme, die in der Nacht zum Sonntag von der französischen Hilfsorganisation SOS Mediterranée gerettet wurden.

 


Spritziges aus Südtirol

Weder in Rom noch in Valetta wurde die Existenz eines solchen Briefes von den jeweiligen Regierungen zunächst bestätigt. Für die vor #Libyen geretteten Menschen, die sich derzeit an Bord der „Aquarius“ befinden, ist nach Ansicht Maltas Italien zuständig.

Salvini, der zugleich Vizeregierungschef Italiens ist, verfolgt eine harte Linie in der Zuwanderungspolitik. Am Freitag hatte er die Nato aufgefordert, Italien zu verteidigen, das „unter Angriff aus dem Süden“ stehe. (afp)

Quelle: Epoch Times vom 11.06.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Innenminister Salvini droht mit Schließung italienischer Häfen für Migranten – NATO soll Italien verteidigen

  1. Pingback: Innenminister Salvini droht mit Schließung italienischer Häfen für Migranten – NATO soll Italien verteidigen | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Wenn Salvini die NATOT anruft ist das auf einen Angriff auf das Bündnis zu werten. Das zieht „IM Erika“ mit hinein! Auf dem Ohr wird Sie taub sein, wie auf Ihren von leichten Schlaganfällen gezeichneten Augen! Ihr bleibt auch nichts übrig als mit Krankheit das Problem auszusitzen. Soldaten kann Sie keine senden, DIE haben nichts womit Sie auf Fahrt gehen können. Das hat „IM Erika`s vereidigte „Kriegsministerin“ „sauber“ selbst zerstört! Statt wie im Eid die Zerstörung des Gegners im Bündnisfall vorzunehmen.
    Nur weiter so! Das Rennauto darf vor dem Abrund nicht stoppen können!

  3. Ulla sagt:

    Recht hat er. Lasst keinen mein in euer Land und schiebt das schon vorhandene Gesindel schnellstens ab. Italien braucht diese Horden nicht.

    Und jetzt sind die Spanier so blöd und nehmen welche. Man fasst es nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.