USA: San Francisco hat jetzt eine schwarze Bürgermeisterin


Alpenwild Shop

16. Juni 2018
USA: San Francisco hat jetzt eine schwarze Bürgermeisterin
INTERNATIONAL

San Francisco. #San Francisco hat künftig eine schwarze Bürgermeisterin. Die 43 Jahre alte #London Breed folgt auf Edwin M. Lee, der im vergangenen Jahr gestorben war. Breed stand nach Lees Tod bereits kurze Zeit geschäftsführend an der Spitze der ultraliberalen US-Westküstenstadt, bevor sie selbst für den Posten kandidierte.

Gewählt worden war bereits am 5. Juni, doch wegen des knappen Rennens hatte sich das Ergebnis verzögert. Einziger Gegenkandidat war Mark Leno – hätte er gewonnen, wäre er der erste bekennende homosexuelle Bürgermeister San Franciscos geworden.


schwarzwald-maria

Die Wahl einer schwarzen Bürgermeisterin ist vor allem deshalb bedeutend, weil im liberalen „Sonnenstaat“ Kalifornien die weiße Bevölkerung schon seit etlichen Jahren in der Minderheit gegenüber Farbigen und Latinos ist. (mü)

Quelle: zuerst.de vom 16.06.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu USA: San Francisco hat jetzt eine schwarze Bürgermeisterin

  1. Pingback: USA: San Francisco hat jetzt eine schwarze Bürgermeisterin | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.