US-Verteidigungsminister: Verlängerung der Sanktionen gegen Russland soll eine Sache des Außenministeriums werden

  • US-Verteidigungsminister: Verlängerung der Sanktionen gegen Russland soll  eine Sache des Außenministeriums werden

Washington (ParsToday)- Der US-Verteidigungsminister, #James Mattis, hat sich für die Verlängerung der amerikanischen #Sanktionen gegen #Russland ausgesprochen.

Mattis übte am Freitag scharfe  Kritik an Russland und forderte, dass die Entscheidung über die  Verlängerung der Sanktionen dem US-Außenminister, #Mike Pompeo, übertragen werden soll.

Laut dem US-Verteidigungsminister führen die Russland-Sanktionen dazu, dass sich gewisse Länder an die USA anlehnen, statt russische Militärausrüstung zu erwerben. Damit spielte #Mattis auf den Kauf des russischen Raketenabwehrsystems S-400 an.

Screenshot (657)

Der US-Senat hatte einen neuen Gesetzesentwurf zu Sanktionen gegen die aktiven russischen Energieunternehmen vorbreitet, über den nun abstimmen soll.  Ziel  der neuen Sanktionen seien Unternehmen, die am #Nordstream-2-Projekt mitwirken.

Nordstream-2-Projekt ist eine Gas-Pipeline, die das Naturgas von „Vyborg“ in Russland nach  „Griffe Wald“ in #Deutschland  transportieren soll.

Quelle: Pars Today (Iran) vom 21.07.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu US-Verteidigungsminister: Verlängerung der Sanktionen gegen Russland soll eine Sache des Außenministeriums werden

  1. Pingback: US-Verteidigungsminister: Verlängerung der Sanktionen gegen Russland soll eine Sache des Außenministeriums werden | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.