Bürgerkriegsartige Zustände: „Jugendliche“ setzen in Schweden Dutzende Autos in Brand


XXL-Sizes

15. August 2018

Bürgerkriegsartige Zustände: „Jugendliche“ setzen in Schweden Dutzende Autos in Brand

INTERNATIONAL

Göteborg. Erneut verstörende Szenen aus dem ultraliberalen Schweden. Dort haben in der Nacht auf Dienstag vermummte „Jugendliche“ Dutzende Autos in Brand gesetzt und die Polizei angegriffen. Nach Medienberichten wurden allein in Göteborg mindestens 88 Fahrzeuge zerstört oder schwer beschädigt, ähnliche Vorfälle werden aus Trollhättan weiter nördlich gemeldet. Dort seien Polizisten mit Steinen beworfen worden. Auch aus Lysekil und Falkenberg wird brennende Fahrzeuge berichtet.

Polizei und Feuerwehr waren im Großeinsatz. „Wir waren an etwa 20 Brandorten in Göteborg“, gab Johan Eklund, Einsatzkoordinator der Rettungsdienste in Göteborg, zu Protokoll. Die Polizei will eine koordinierte Aktion nicht ausschließen. Möglicherweise hätten sich die Täter über soziale Medien abgesprochen.


Augenzeugen berichteten von vermummten, schwarz gekleideten Jugendlichen, die die Fahrzeuge in Brand gesetzt hatten. Die Vermummten liefen in kleinen Gruppen von Auto zu Auto, schlugen die Scheiben ein, kippten brennbare Flüssigkeit in die Fahrzeuge und zündeten diese an.

Über die Hintergründe lagen zunächst keine Erkenntnisse vor, aufgrund vergangener Ereignisse gleicher Art darf jedoch von Migrantenbanden als Urheber der Unruhen ausgegangen werden. Die Polizei in Göteborg spricht jedoch von einer „beängstigenden Lage“. (mü)

Quelle: zuerst.de vom 15.08.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Bürgerkriegsartige Zustände: „Jugendliche“ setzen in Schweden Dutzende Autos in Brand

  1. Pingback: Bürgerkriegsartige Zustände: „Jugendliche“ setzen in Schweden Dutzende Autos in Brand | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Die Indianer sagen: Wenn Ihr merkt das Autos nicht zu essen gehen, ist es zu spät für Euch!

  3. Ulrike sagt:

    Schweden hat so gewählt also ist das gewollt. Was muss noch passieren bis die aufwachen?

  4. Annette sagt:

    LOL

    Gutheit ist Dummheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.