Pegida Demo in Dresden mit 10.000 Teilnehmern wird in der online-Presse totgeschwiegen


Alpenwild Shop

Dresden (ADN) Gestern demonstrierten tausende Bürger und Pegida-Anhänger. Die Mainstream-Medien schweigen es deutschlandweit tot. Die Lücken- und Lügenpresse macht ihrem Namen mal wieder Ehre. Dank der sozialen Netzwerke und der Alternativen Medien und Blogs kann sich der interessierte Bürger dennoch informieren.

Screenshot Livestream 17.09.2018

Screenshot Livestream 17.09.2018

Der Pegida-Gründer #Lutz Bachmann und sein Kamerateam führten den Pegidademozug an.

Bei der #Gegendemo der #Antifa waren es mehr aufgestellte Schilder als Menschen die Teilnahmen. 50 Teilnehmer die etwa 100 Transparente und Schilder am Weg aufstellten.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 18.09.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Pegida Demo in Dresden mit 10.000 Teilnehmern wird in der online-Presse totgeschwiegen

  1. Pingback: Pegida Demo in Dresden mit 10.000 Teilnehmern wir in der online-Presse totgeschwiegen | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Klar da halten die Lügenmedien die Fressen weil das nicht sein darf…….
    Ihr Verräter werdet euch noch wundern.

  3. markus sagt:

    P E G I D A :

    VON DER ERSTEN STUNDE PERFEKTE BANNER MIT EINEM SLOGAN DER NACH TAVISTOCK UND THINKTANK SCHREIT (PATIOTISCHE EUROPÄER) ! ?

    EINE LEGENDE DUMM DÜMMER „BACHMANN“ KRIMINELL ………..
    KOMMT JEDEN MONTAG MIT DEM FLUGZEUG VON DEN CANAREN o.BALEAREN .
    HERR FRÜHWALD HAT MEHRFACH ANGEFRAGT OB ER ZUM THEMA (FRIEDENSVERTRAG ,BRD-SOUVERÄN ,VERFASSUNG) SPRECHEN DARF .
    FEHLANZEIGE !
    MAN NENNT ES KONTROLLIERTE OPOSITION !!! PUNKT !!!
    DA WIRD NIEMALS ETWAS VON SUBSTANZ RAUSKOMMEN !!!
    GENAU SO WIE DIE AFD !!!
    DAS WAR DAS LETZTE MAL ,ZU DEM THEMA !!!

    GRUSS AN ALLE FLACHZANGEN

    DER SEHENDE

    • staseve sagt:

      Herr Frühwald hat nicht bei Pegida angefragt ob er dort Reden darf. Das ist sachlich falsch. Solange in der Spitze Akteure des Verfassungsschutzes agieren, die mit steuern, dass die Volksmassen sich abreagieren, ohne dass die Medien bis auf lokale Presse darüber schreiben, wird er das auch nicht tun.
      Die Redaktion staseve

    • Birgit sagt:

      Gesteuertes Ablaßventil, richtig erkannt !!!
      Genau wie 1989 !!!!
      Die gleiche Masche !!!

  4. markus sagt:

    HERR REDAKTION „STASEVE“

    ICH HABE DAS NICHT IRGENDWO GELESEN !

    HERR FRÜHWALD HAT MICH DABEI ANGESEHEN ! PUNKT !

    ER SAH NICHT AUS ALS OB ER ETWAS EINGENOMMEN HAT !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.