Halle: Schlagfertige Frau verschreckt Messermann – Neger in die Flucht geschlagen

 


cabinol.de

© jouwatch
Symbolfoto © jouwatch

Eine schnelle Reaktionsfähigkeit und eine große Portion Mut bewies eine 32-jährige Frau in #Halle. Sie war am Dienstagabend zu Fuß unterwegs, als sie bemerkte, dass sie verfolgt wurde.  

Als der Verfolger hinter ihr war, drehte sie sich kurzentschlossen um und erkannte dabei, dass der mutmaßliche Angreifer auch noch mit einem Messer bewaffnet war. Ehe der dunkelhäutige Angreifer reagieren konnte, schlug sie ihm beherzt ihre Faust ins Gesicht. Der nur 1,60 große schmächtige Täter ergriff daraufhin die Flucht. Der Unbekannte soll laut MZ mit einer einer schwarzen Lederjacke, dunklen Jeans und einem grauen Oberteil mit Kapuze bekleidet gewesen sein.  (BH)

Quelle: journalistenwatch.com vom 29.11.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Halle: Schlagfertige Frau verschreckt Messermann – Neger in die Flucht geschlagen

  1. Pingback: Halle: Schlagfertige Frau verschreckt Messermann – Neger in die Flucht geschlagen | StaSeVe Aktuell

  2. Birgit sagt:

    Bravo !!!!!!!!!!!!!

    Sie hätte das Stück Scheiße gleich über den Jordan schicken sollen.

  3. Ulrike sagt:

    Super sie hätte ihm so richtig die Fresse polieren sollen diesem Drecksack. Nur die Sprache verstehen diese Kreaturen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.