Gelbwesten – Historiker: „Soziale Spaltung liegt nicht unbedingt an Macron“


XXL-Sizes

Demonstrant in gelber Weste mit der Aufschrift "Frankreich ist schön und rebelllisch" vor dem Triumphbogen in Paris | ZUMA Wire / picture alliance (ZUMA Wire / picture alliance)
Ein Gelbwesten-Demonstrant vor dem Pariser Triumphbogen (ZUMA Wire / picture alliance)


cabinol.de

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Proteste in Frankreich hält der Historiker Stefan Seidendorf einen Konsultationsprozess für sinnvoll, mit dem die Regierung den Protestlern den Boden nehmen könnte.

Es räche sich allerdings, dass Präsident Macron seit Beginn seiner Amtszeit die Zwischengewalten wie beispielsweise Gewerkschaften zurückdrängen ließ – denn nun wisse man nicht, mit wem man sich an den runden Tisch setzen könne, sagte Seidendorf vom deutsch-französischen Institut in Ludwigsburg im Deutschlandfunk (Audio-Link).

Für die aktuelle Situation sei allerdings nicht allein #Macron verantwortlich zu machen: „Diese soziale Spaltung zwischen dem ländlichen und dem urbanen Frankreich, sie ist mindestens schon seit Chirac zu beobachten.“ Auch alle nachfolgenden Präsidenten hätten es versäumt, diese Spaltung zu überwinden. Die Sparmaßnahmen seien auf dem Land besonders spürbar. Die Ökosteuer habe das Fass nun zum Überlaufen gebracht. Doch auch in diesem Fall müsse man sagen: Eingeführt wurde sie unter Hollande, doch habe es damals niemand bemerkt, da die Benzinpreise niedrig gewesen seien.

Quelle: Deutschlandfunk vom 05.12.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Gelbwesten – Historiker: „Soziale Spaltung liegt nicht unbedingt an Macron“

  1. Pingback: Gelbwesten – Historiker: „Soziale Spaltung liegt nicht unbedingt an Macron“ | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.