Mühlenberg: Neger Duo überfällt Pizzaboten – Die Polizei bittet um Zeugenhinweise


EventAgent24

POLIZEIDIREKTION HANNOVER

POL-H:

 

Hannover (ots) – Zwei bislang unbekannte Männer haben Samstagabend (08.12.2018), gegen 23:00 Uhr, einen 44 Jahre alten Pizzaboten an der Leuschnerstraße überfallen und sind mit dessen Geldbörse geflüchtet.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 44-Jährige mit einer zuvor bei einem Bringdienst bestellten Pizza in die Leuschnerstraße gefahren. Übergabeort sollte auf der Straße in Höhe der Hausnummer 22 sein. Vor Ort eingetroffen, machte sich gegenüber dem Pizzaboten gleich ein Mann bemerkbar, der aus Richtung einer nahe gelegenen Grundschule kam.

Als der Bote während des Bezahlvorgangs in seiner Geldbörse nach Wechselgeld suchte, schlug ihm der Unbekannte unvermittelt ins Gesicht. Als der 44-Jährige daraufhin zu Boden ging, kam plötzlich ein zweiter Mann – offenbar ein Komplize – hinzu, griff sich das Portmonee und beide Täter flüchteten mit diesem zu Fuß in Richtung Kurt-Willkomm-Weg.

Der erste Räuber ist zirka 1,65 Meter groß, hat eine sportlich kräftige Statur, ein rundliches Gesicht und einen dunklen Teint. Er trug eine schwarze Wellensteyn-Jacke mit aufgesetzter Kapuze.

Sein Komplize ist etwa 1,85 Meter groß und war ebenfalls mit einer schwarzen Jacke mit Kapuze bekleidet.

Hinweise zu den Gesuchten nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen./ schie, now

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de vom 10.12.2018


agrosprouts.at


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Mühlenberg: Neger Duo überfällt Pizzaboten – Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

  1. Pingback: Mühlenberg: Neger Duo überfällt Pizzaboten – Die Polizei bittet um Zeugenhinweise | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Diese Drecksaffen nehmen aber auch jede Gelegenheit zum Klauen wahr. Schiebt endlich alle ab in den Dschungel wo sie herkamen. Keiner will diesen Dreck haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.