Familienstiftung: US-Präsident Trump willigt in Auflösung ein

(imago/Rn Sachs)
US-Präsident Donald Trump spricht zu Journalisten (imago/Rn Sachs)

US-Präsident Trump hat in die Auflösung seiner privaten Familienstiftung eingewilligt.

Dies teilte die New Yorker Staatsanwaltschaft mit. Die gemeinnützige „Trump Foundation“ war von der Justiz des Bundesstaats New York verklagt worden. Die Stiftung soll dazu missbraucht worden sein, Rechtsstreitigkeiten per Geldzahlungen beizulegen, persönliche Ausgaben zu bestreiten und Trumps Wahlkampf zu unterstützen.

Quelle: Deutschlandfunk vom 19.12.2018


agrosprouts.at


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Familienstiftung: US-Präsident Trump willigt in Auflösung ein

  1. Pingback: Familienstiftung: US-Präsident Trump willigt in Auflösung ein | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.