Feuerwerksrakete in Stadtkyller Kirche gezündet – War es ein gezielter Anschlag?

 

POLIZEIDIREKTION WITTLICH

POL-PDWIL: Feuerwerksrakete in Stadtkyller Kirche gezündet

Stadtkyll (ots) –

PRESSEDIENST 
-----------------------------------------------------------
POLIZEIINSPEKTION PRÜM 
-----------------------------------------------------------
Prüm, 01. Januar 2019 
-----------------------------------------------------------

Am 31.12.2018 wurde gegen 20:15 Uhr im Eingangsbereich der Pfarrkirche in Stadtkyll eine Feuerwerksrakete gezündet. Durch die gezündete Rakete wurden Teile der Decke und der Wand beschädigt. Zum Tatzeitpunkt fand in der Kirche ein Gottesdienst statt, weshalb sich dort einige Personen aufhielten.

Zeugen, die Hinweise zum Tatablauf oder Tatverdächtigen geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion in Prüm (Tel. 06551/9420 oder E-Mail pipruem.dgl@polizei.rlp.de) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Prüm
Marcel Thomas, POK
Tiergartenstraße 82
54595 Prüm
Telefon 06551/9420
Telefax 06551/94250
pipruem.dgl@polizei.rlp.de

www.polizei.rlp.de
Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de vom 01.01.2019


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Feuerwerksrakete in Stadtkyller Kirche gezündet – War es ein gezielter Anschlag?

  1. Pingback: Feuerwerksrakete in Stadtkyller Kirche gezündet – War es ein gezielter Anschlag? | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Nur noch jede Menge Idioten unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.